. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schenefeld: Feuer in Gaststätte

20.04.2017 - 11:10 | 1643572



(ots) - Schenefeld: Feuer in Gaststätte Datum:
Donnerstag, 20. April 2017, 6.48 Uhr Einsatzort: Schenefeld,
Hauptstraße Einsatz: FEU G (Feuer, größer Standard)

Schenefeld - Die Freiwillige Feuerwehr Schenefeld ist am
Donnerstagmorgen zu einem gemeldeten Küchenbrand in einem Restaurant
an der Hauptstraße gerufen worden. Bei der Anfahrt war eine starke
Rauchentwicklung sichtbar. Nach einer ersten Erkundung wurde das
Feuer im Lager des Restaurants in einem älteren, durch mehrere
Anbauten etwa verschachteltem Gebäudekomplex lokalisiert. In dem
Gebäude befinden sich außerdem eine Elektrofirma und eine
Blumenhandlung. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr unter
schwerem Atemschutz eingeleitet. Zudem wurde die FF Halstenbek zur
nachbarschaftlichen Löschhilfe hinzugerufen. Das Feuer breitete sich
über die Zwischendecke aus Holz in das benachbarte Lager der
Elektrofirma aus. Dieser Einsatzabschnitt wurde von der FF Halstenbek
ebenfalls mit einem C-Rohr unter Atemschutz übernommen. Um an alle
Glutnester heranzukommen, musste die Decke des Hauses an einigen
Stellen geöffnet werden. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen
sich bis etwa 10 Uhr hin. Zum Einsatz kamen insgesamt 69 Kräfte
beider Feuerwehrwehren, darunter 26 Atemschutzgeräteträger. Personen
wurden nicht verletzt. Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die
Feuerwehr keine Angaben machen; die Kripo ermittelt. Kräfte FF
Schenefeld: 41 FF Halstenbek: 28 Rettungsdienst RKiSH: 1 RTW in
Bereitstellung Polizei: drei Streifenwagen Versorgungsbetrieb Hamburg
Wasser Einsatzleiter: Michael Schulz, Wehrführer FF Schenefeld




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
Fax: (04121) 265951
E-Mail: Michael.Bunk(at)kfv-pinneberg.de



Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1643572

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit verletzter Person aufgrund missverstandener Handzeichen
Fahrzeug kommt von Straße ab und fährt in Schaufensterfront - zwei Schwerverletzte
Außenspiegel abgefahren und geflüchtet
Bei Diebstahl von Sonnenbrillen beobachtet
(GP) Göppingen - Unbekannte haben einen Schachtdeckel entfernt und Steine auf die Fahrbahn geworfen

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop