. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(267/2017) Spaziergänger finden Toten im Bereich der Diemardener Warte - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus, Tatverdächtiger am Nachmittag in Göttingen festgenommen, Motiv unklar

21.04.2017 - 18:04 | 1644703



(ots) - Gemeinde Gleichen, Diemardener Warte Freitag,
21. April 2017, gegen 11.10 Uhr

GLEICHEN (jk) - Spaziergänger haben am Freitagvormittag (21.04.17)
gegen 11.10 Uhr in der Feldmark im Bereich der Diemardener Garte
(Landkreis Göttingen) einen Toten gefunden.

Der 58 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Gleichen wurde nach
derzeitigen Ermittlungen Opfer eines Gewaltverbrechens. Angaben zur
Art der an der Leiche festgestellten Verletzungen ergehen aus
ermittlungstaktischen Gründen zurzeit nicht. Für die Begutachtung
erschien ein Rechtsmediziner am Fundort.

Das 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes der
Polizeiinspektion Göttingen hat die weiteren Ermittlungen
aufgenommen. Der Fundort wurde ab dem Vormittag von Experten des
Erkennungsdienstes spurentechnisch untersucht.

Im Zusammenhang mit der Tat hat die Polizei am Nachmittag im
Göttinger Schildweg einen mutmaßlich Tatverdächtigen festgenommen. Er
wird zurzeit von den Ermittlern vernommen. Hinweise auf ein mögliches
Motiv gibt es bislang nicht.

Mit Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen ergehen in Absprache
mit der Staatsanwaltschaft Göttingen zunächst keine weiteren
Informationen zur Person des Festgenommenen sowie auch zum Geschehen.

Es wird nachberichtet.




Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle(at)pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1644703

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion G

Ansprechpartner: POL-GÖ
Stadt: Göttingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall, -mehrere Personen verletzt -hoher Sachschaden!
Unfall mit schwerstverletzter Person
Fürth: Betrunken mit PKW unterwegs
Hecke brannte durch Abflammgerät
Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Zimmerbrand nach Verpuffung

Alle SOS News von Polizeiinspektion G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop