. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatzreicher Sonntag für die Taucherstaffel der Feuerwehr Gelsenkirchen

19.06.2017 - 09:55 | 1673841



(ots) -
Aufgrund des hervorragenden Badewetters waren umliegende Gewässer
wieder einmal Anlaufpunkt vieler Wassersportler. Die Sondereinheit
Wasserrettung der Feuerwehr Gelsenkirchen wurde am gestrigen Sonntag
gleich zwei Mal von auswärtigen Feuerwehren angefordert, um bei der
Rettung von Personen aus Gewässern zu unterstützen.

Gegen 14 Uhr forderte die Kreisleitstelle Recklinghausen die
Taucherstaffel der Feuerwehr Gelsenkirchen zwecks überörtlicher Hilfe
an. Im Strandbad am Halterner Stausee sollte eine männliche Person
bei der Überquerung des Sees möglicherweise untergegangen sein. Da
die Feuerwehr Dorsten bereits einen Rettungstaucher im Wasser
einsetzte, wurden die Einsatzkräfte aus Gelsenkirchen zur
Personensuche mit einem Boot über dem Wasser eingesetzt. Zusätzlich
war ebenfalls ein Hubschrauber der Polizei vor Ort im Einsatz.
Glücklicherweise konnte jedoch kurz darauf Entwarnung gegeben werden.
Die vermisste Person war wohl auf. Um 16 Uhr waren die Einsatzkräfte
aus Gelsenkirchen wieder zurück auf der Feuerwache Buer.

Um kurz vor 17 Uhr wurden die Taucher jedoch erneut von der
Kreisleitstelle Recklinghausen zu einem anderen Einsatz angefordert.
In Marl an der Wulfener Straße wurde eine männliche Person in der
Lippe vermisst. Hier kamen die Taucher aus Dorsten und Gelsenkirchen
im Wasser zum Einsatz. Parallel suchten Boote und ein
Polizeihubschrauber über dem Wasser nach der Person. Hier verlief die
Suche jedoch leider ergebnislos aus, so dass dieser Einsatz gegen
19:30 Uhr beendet wurde und die Taucherstaffel sich auf den Rückweg
nach Gelsenkirchen machte.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Matthias Hanne
Telefon: 0209 / 1704 905
E-Mail: matthias.hanne(at)gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de



Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1673841

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gelsenkirchen

Ansprechpartner: FW-GE
Stadt: Gelsenkirchen

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gernsbach - Kurios
Korbach - Fahrraddiebstahl an der Kreissporthalle
Drei Einbrüche in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch
Oberstenfeld: Diebstahl eines Balkenmähers
Willingen - Usseln - Reh von wilderndem Hund getötet

Alle SOS News von Feuerwehr Gelsenkirchen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop