. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwergewichtigen Patienten aus LKW gerettet

11.08.2017 - 15:49 | 1707082



(ots) -
Um 13:33 Uhr wurden am heutigen Freitag, den 11.08.2017, die
beiden Rüstzüge der Freiwilligen Feuerwehr Werne (Löschzug 1,
Stadtmitte) und der Freiwilligen Feuerwehr Bergkamen (Löschgruppe
Rünthe) zu einem nicht alltäglichen Einsatz zur Unterstützung des
Rettungsdienstes und der Notärztin aus Werne alarmiert. Am Autohof
war ein adipöser LKW-Fahrer an einer Blutvergiftung in Verbindung mit
einer Thrombose in seinem Sattelschlepper erkrankt und konnte das
Fahrzeug nicht mehr selbstständig verlassen. Die Notärztin forderte
daher die Unterstützung der Feuerwehr an. Die beiden Rüstzüge
koordinierten sich und bauten mit Hilfe der jeweils auf den Rüstwagen
vorhandenen Rettungsbühnen eine gestufte "Treppe" auf, über die der
ca. 160 bis 180 Kg schwere Patient mit Hilfe eines sogenannten
Spineboards gerettet werden konnte. Der schwergewichtige Patient
wurde dem Rettungsdienst übergeben, der ihn per
Schwerlast-Rettungstransportwagen der Berufsfeuerwehr Hamm in das
Werner Krankenhaus zur optimalen Versorgung transportierte. Gegen
14:30 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die
beiden Feuerwehren, die mit ca. 20 Einsatzkräften und sechs
Fahrzeugen im Einsatz waren, konnten wieder einrücken.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Löschzugführer LZ Stadtmitte
Dr. Bodo Bernsdorf (Brandoberinspektor)
Telefon: 0170 8552625
E-Mail: bodo.bernsdorf(at)feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1707082

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Werne

Ansprechpartner: FW-WRN
Stadt: Werne

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ludwigshafen - Aus Unachtsamkeit im Gleisbett gelandet
Ludwigshafen - Betrunken Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet
(Frankenthal) Brand in Geschäft
Bilanz nach dem ersten Tag Brückenfest in Schwaan
Mann beraubt

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Werne

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop