. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der PI Verden/Osterholz, von Sonntag 13.08.2017

13.08.2017 - 11:10 | 1707549



(ots) - PI Verden/Osterholz

Verkehrsunfall Verden: Am Samstag Nachmittag gegen 16:50 Uhr kam
es auf der B 215 zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Verdenerin
hatte zunächst mit ihrem Fahrzeug an der Bremer Straße gehalten und
anschließend ihr Fahrzeug über die Bundesstraße gewendet. Dabei
unterschätzte sie vermutlich die Geschwindigkeit des ihr
entgegenkommenden Fahrzeuges falsch ein und stieß mit dem Fahrzeug
mit Wohnanhänger des 55-jährigen Niederländers zusammen. An den
Fahrzeugen entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Verkehrsunfall Verden: Am Samstag Abend kam es im Bereich der
Eisseler Straße (K 27) zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht
verletzten Person. Der Fahrzeugführer eines VW Tiguan's geriet
vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in einer
Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dadurch kollidierte er mit der
Fahrzeugführerin eines VW UP's, die ihm entgegen gekommen ist. Die
Fahrzeugführerin des VW UP's rutschte daraufhin mit ihrem Fahrzeug
einen Abhang herunter, durchbrach einen Weidezaun, und kam auf einem
Feld zum stehen. Die Fahrzeugführerin vom VW UP wurde dabei leicht
verletzt.

PK Osterholz

Körperverletzung auf dem Erntefest in Osterholz-Scharmbeck
Osterholz: In der Nacht zum Sonntag kam es durch einen 33-jährigen
Osterholz-Scharmbecker zu Körperverletzungen auf dem Festplatz.
Zunächst schlug er eine Mitarbeiterin des Toilettendienstes, weil
diese ihn bat, eine Flasche vor dem Toilettenwagen abzustellen. Als
die Security eintraf, sprühte er einem der Security-Mitarbeiter mit
Pfefferspray ins Gesicht. Gegen den 33-Jährigen wurden nun
strafverfahren eingeleitet. Zudem wurde dem Beschuldigten auch der
Aufenthalt auf dem Erntefest durch die Polizei untersagt.

Brand eines Strohballens in Osterholz-Scharmbeck Osterholz:


Unbekannte verbrachten in der Nacht zum Samstag einen
Stroh-Rundballen von einem abgeernteten Feld am Garteler Weg, und
steckten ihn auf dem Spielplatz am Ende des Gerteler Weges in Brand.
Gefahr für Anwohner bestand nicht. Die Feuerwehr konnte den am frühen
Samstag Morgen entdeckten Brand schnell löschen.

PK Achim

Versuchter Einbruch in Wohnhaus Ottersberg: Am Samstag, 12.
August, zwischen 16.30 Uhr und 20.40 Uhr, versuchten sich derzeit
unbekannte Personen gewaltsam Zugang zu einem Wohnhaus in der Straße
Wümmingen in Ottersberg zu verschaffen, während dessen Bewohner
abwesend war. Hinweise auf mögliche Täter werden an die Polizei in
Ottersberg unter 04205/8604 oder das Polizeikommissariat Achim unter
04202/9960 erbeten.

PI Verden-Osterholz - PK BAB Langwedel -

Kilometerlanger Stau auf der A 1 Die Verkehrsteilnehmer auf der A
1 in Fahrtrichtung Bremen/Münster/Osnabrück mussten am gestrigen
Samstag viel Geduld aufbringen, wenn sie sich zwischen
Anschlussstellen Stuckenborstel und Hemelingen befanden. Wegen des
Rückbaus der Baustelle zwischen Bremen/Hemelingen und Uphusen konnte
sich der Fahrzeugverkehr nur auf einem Fahrstreifen bewegen. Dies
sorgte für einen erheblichen Rückstau, der sich teilweise über 24
Kilometer erstreckte. Auch die Umleitungsstrecken, besonders im
Bereich Oyten und Ottersberg waren überlastet. Durch die Polizei
mussten zwei kleinere Verkehrsunfälle im Rückstau und zwei Unfälle
auf den Umleitungsstrecken aufgenommen werden. In Höhe der AS
Posthausen wurde ein Motorradfahrer auf der L 155 bei einem
Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein Motorrad der
Johanniter-Unfall-Hilfe bewegte sich innerhalb des Staus, um bei
möglichen medizinischen oder sonstigen Notfällen schnell Hilfe
leisten zu können. In den frühen Abendstunden war die Baustelle
abgebaut. Es stehen jetzt wieder drei Fahrstreifen zur Verfügung.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1707549

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Ansprechpartner: POL-VER
Stadt: Landkreise Verden und Osterholz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ludwigshafen - Aus Unachtsamkeit im Gleisbett gelandet
Ludwigshafen - Betrunken Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet
(Frankenthal) Brand in Geschäft
Bilanz nach dem ersten Tag Brückenfest in Schwaan
Mann beraubt

Alle SOS News von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop