. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Neuregelung zum Schutz der deutschen Handelsflotte

14.08.2013 - 14:27 | 926795



Deutscher Versicherungsschutz für deutsche Sicherheitsunternehmen: Ab Dezember 2013 tritt die erst kürzlich beschlossene, gesetzliche Neuregelung für den Einsatz privater Sicherheitsdienstleister auf deutschen Handelsschiffen in Kraft. Für Sicherheitsunternehmen gilt nun ein definiertes Zulassungsverfahren, welches jedes Unternehmen durchlaufen muss, wenn es Schiffe unter deutscher Flagge schützen will.

(firmenpresse) - Ab Dezember 2013 tritt die erst kürzlich beschlossene, gesetzliche Neuregelung für den Einsatz privater Sicherheitsdienstleister auf deutschen Handelsschiffen in Kraft. Für Sicherheitsunternehmen gilt nun ein definiertes Zulassungsverfahren, welches jedes Unternehmen durchlaufen muss, wenn es Schiffe unter deutscher Flagge schützen will. Ein wichtiger Bestandteil des Zulassungsverfahrens ist der Versicherungsschutz. ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH, ein Unternehmen der BDJ-Gruppe, informiert über die Neuregelungen sowie den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsschutz.

Der Schutz der deutschen Handelsflotte ist eine neue Aufgabe für deutsche Sicherheitsunternehmen. Gab es in der Vergangenheit eine unklare rechtliche Lage für die Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sein wollten, gibt es nun seit dem 21. Juni 2013 Rechtsklarheit. Mit Wirkung ab dem 1. Dezember 2013 dürfen Schiffe unter deutscher Flagge nur noch durch zugelassene private Sicherheitsdienste geschützt werden. War es bisher zum Schutz gegen Piraten möglich auf Dienstleister aus allen Ländern zurückzugreifen, gelten ab diesem Datum der neue § 31 der Gewerbeordnung, der die Zulassung von privaten Sicherheitsdiensten für diese Dienstleistung regelt. Das bedeutet, dass auch ausländische Sicherheitsunternehmen den deutschen Standard erfüllen müssen, wenn sie deutsche Schiffe schützen wollen. Damit haben deutsche Unternehmen eine klare rechtliche Grundlage für ihre Tätigkeit.

ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH, ein Unternehmen der BDJ-Gruppe, hat als Spezialmakler für Sicherheitsunternehmen jetzt mit zwei deutschen Versicherungsgesellschaften Versicherungskonzepte für den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsschutz entwickelt. Mit diesem Versicherungsschutz sind deutsche Unternehmen auch in der Lage, international für Schiffe unter anderen Flaggen tätig zu werden, denn der Versicherungsschutz erfüllt auch die Voraussetzungen, die nach dem internationalen Standard gemäß den GUARDCON-Regeln gefordert werden.



Durch die Vereinbarung eines deutschen Vertragstextes, dem deutsches Recht und auch ein deutscher Gerichtsstand zugrunde liegt, erhalten sowohl die Sicherheitsdienstleister aber insbesondere auch die Reeder Klarheit. Die ansonsten bei am englischen Markt platzierten Verträgen häufigen Probleme des Verstehens von bestimmten Passagen und die Geltendmachung von Ansprüchen vor ausländischen Gerichten entfallen dadurch.

„Mit unserem speziell auf die Bedürfnisse der in dem Bereich der Maritimen Sicherheit tätigen Sicherheitsunternehmen zugeschnittenen Versicherungskonzept und den damit verbundenen im internationalen Vergleich sehr günstigeren Versicherungsbeiträgen erhalten die deutschen Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil im Vergleich mit internationalen Wettbewerbern.“, so Bernd M. Schäfer, Geschäftsführender Gesellschafter der ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH.

Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.atlas-vsw.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
ATLAS ist Teil der 1845 gegründeten Unternehmensgruppe Burmester, Duncker & Joly, die mit rund 90 Mitarbeitern der zehntgrößte Versicherungsmakler in Deutschland ist. Als einziger Spezialmakler Deutschlands steht die Betreuung von Sicherheitsunternehmen im Zentrum der Tätigkeit. Rund 3 000 bearbeitete Betriebshaftpflichtschäden bilden einen stetig wachsenden Erfahrungsschatz, auf dessen Basis der notwendige Versicherungsschutz permanent angepasst wird. Aufgrund der erheblichen Nachfragemacht bei Versicherungsgesellschaften hat ATLAS Rahmenvereinbarungen mit mehreren Versicherern, durch welche die Kunden einen sehr weitgehenden und preisgünstigen Versicherungsschutz erhalten. Die Überprüfung der Dienstleistungsverträge mit Auftraggebern und die Analyse des Versicherungsschutzes zur Betriebshaftpflichtversicherung von eingesetzten Subunternehmern sind wesentliche Elemente zum Schutz der Kunden. In über 75 Ländern unterstützt ATLAS seine Kunden mit einem bewährten Partner-Auslandsnetzwerk. ATLAS-Kunden nutzen ein internetgestütztes Informationsportal, das ihnen täglich aktualisierte Informationen und Dokumente zu Versicherungs- und Schadenangelegenheiten bietet. www.atlas-vsw.de<br />
Leseranfragen:
Judith Pfaff
ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH & Co. KG
Trostbrücke 1
20457 Hamburg
Telefon: 040 37603-181
E-Mail: pfaff(at)bdj.de
PresseKontakt / Agentur:
Judith Pfaff
ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH & Co. KG
Trostbrücke 1
20457 Hamburg
Telefon: 040 37603-181
E-Mail: pfaff(at)bdj.de
Anmerkungen:

926795

Kontakt-Informationen:
Firma: BDJ Versicherungsmakler

Ansprechpartner: Frau Pfaff
Stadt: Hamburg
Telefon: 040-37603181

Keywords (optional):
atlas-vsw, atlas-versicherungsmakler, maritime-sicherheit, versicherung, sicherheitsdienstleister,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Neuregelung zum Schutz der deutschen Handelsflotte

Alle SOS News von BDJ Versicherungsmakler

Neuregelung zum Schutz der deutschen Handelsflotte




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop