. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

TiVo präsentiert Network PVR

11.09.2013 - 09:03 | 942617



Das Roamio DVR-Erlebnis von TiVo(R) jetzt aus der Cloud; Netzwerk-Aufnahmen werden nahtlos integriert, mit einfacher Suche über die ausgezeichnete TiVo-Nutzerschnittstelle; cloudbasierte Verwaltung, geringer Investitionsaufwand und Kontrolle als ausschlaggebender nächster Schritt im IP-Wechsel für Betreiber

(firmenpresse) - AMSTERDAM, THE NETHERLANDS -- (Marketwired) -- 09/11/13 --
TiVo Inc. (NASDAQ: TIVO), ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Markt für fortschrittliche TV-Unterhaltung, teilte heute mit, dass es einen Prototyp seines Cloud-TV-Angebots der nächsten Generation vorstellen wird. Darin enthalten sind neue TiVo(R)-Funktionen, die mit einem Netzwerk-Festplattenrekorder (PVR - Personal Video Recorder) geliefert werden. Die Präsentation erfolgt auf der International Broadcasting Conference 2013 (IBC) in Amsterdam.

Der Netzwerk-PVR von TiVo wird den Cloudservice nutzen, für den TiVo mit dem Emmy Award ausgezeichnet wurde, und ist eine natürliche Erweiterung der TiVo-Lösung. Dies ist ein bedeutender weiterer Schritt für Betreiber, die sich über einen Wechsel zur IP-basierten Content-Lieferung und die Nutzung preisgünstiger IP-Clients und von den Nutzern bereitgestellter Geräte (Tablets, Smartphones usw.) Gedanken machen, im Hinblick auf eine Stärkung des Nutzererlebnisses zu Hause und unterwegs. Diese Entwicklung wird zu einem ausschlaggebenden Bestandteil des zunehmend wettbewerbsorientierten Videomarkts. Der Netzwerk-PVR von TiVo erweitert die TiVo-Dienste und entsprechenden Nutzererlebnisse und erleichtert den Verbrauchern unter Verwendung der TiVo-Nutzerschnittstelle die Suche, das Konsumieren und die gemeinsame Nutzung von Content aus der Cloud in sozialen Netzwerken.

Abgesehen von der Verlagerung des Roamio-Erlebnisses in die "Wolke" könnte TiVo den Betreibern und Programmierern die Möglichkeit bieten, komplexe Contentrechte zu managen, mehrere Ebenen von Netzwerk-PVR-Funktionen einzurichten und Mehrfachbildschirm-Strategien ermöglichen, um den wichtigen Übergang in eine All-IP-Videowelt zu beschleunigen. So könnten beispielsweise Betreiber, die den TiVo-Netzwerk-PVR bei ihren Kunden einführen, einen Premium-nPVR-Service mit erweiterten Optionen für Video-on-Demand oder Speichern anbieten. Dieser Service würde außerdem Programmierer in die Lage versetzen, sich auf intelligentere Weise der Werbung im zeitverschobenen Content, der in der Cloud gehostet wird, anzunehmen.



Darüber hinaus plant TiVo, neue Funktionen für Kunden einzuführen, die gemeinsame TV-Erlebnisse über soziale Netzwerke und Empfehlungen über gestreute Content-Bibliotheken ermöglichen. So könnte ein Nutzer mit dem TiVo-nPVR-Service ein aufgezeichnetes Programm mit einem autorisierten Nutzer teilen, der die Sendung verpasst hat, indem er ein paar Klicks auf der Fernbedienung tätigt.

Joshua Danovitz, Vice President für Innovation bei TiVo, sagte: "Die Betreiber befassen sich immer stärker mit der Reduzierung der Investitionskosten, bei gleichzeitiger Steigerung der Abonnentenzufriedenheit auf jedem Bildschirm, zu Hause oder woanders. Der Netzwerk-PVR von TiVo könnte in dieser Entwicklung eine wichtige Rolle spielen. Er würde ein Erlebnis ermöglichen, das die Kundenzufriedenheit sicherlich ebenso steigert wie das Zahlenwerk für die Betreiber - durch die Verlagerung in die Cloud. Diese Vorführung ist ein Beleg für das Engagement, mit dem TiVo Innovationen angeht, die es den Verbrauchern ermöglichen, auf jeden Content zuzugreifen, den sie sich zu einem beliebigen Zeitpunkt wünschen. Die natürliche Weiterentwicklung des TiVo-Services in Richtung Netzwerkspeicherung ist einer der Eckpfeiler der globalen TiVo-Strategie, Erlebnisse zu liefern, die den Konsumenten auf jeder Art Bildschirm erfreuen, bei gleichzeitigen Kostenminderungen bei den Pay-TV-Betreibern."

Die IBC 2013 findet vom 12. bis 17. September in Amsterdam statt. Den Stand von TiVo finden Sie .

TiVo Inc. (NASDAQ: TIVO) wurde 1997 gegründet und hat den ersten kommerziell verfügbaren digitalen Videorekorder (PVR) entwickelt. Heute ist TiVo ein weltweit führendes Unternehmen für moderne Fernsehunterhaltung auf praktisch jedem Gerät. TiVo bietet seine Leistungen direkt den Endkunden an und vertreibt seine Technologie und Dienste über ideal auf Kabel- und Satellitenanschlüsse sowie auf Rundfunkgesellschaften zugeschnittene Lösungen. Seit seiner Gründung hat sich TiVo zum ultimativen Einzellösungs-Mediencenter entwickelt. Dies gelang, indem es seine patentierten PVR-Technologien und Universal-Cable-Box-Funktionen mit der Fähigkeit kombinierte, Millionen von Breitband-, Kabel- und Rundfunkinhalten zu aggregieren, zu durchsuchen und direkt auf den Fernsehschirm zu transportieren. TiVo arbeitet immer enger mit der Medienbranche zusammen und bietet der Fernsehindustrie interaktive Werbemittel und Rating-Dienste in den Bereichen Zuschauerforschung und Zuschauermessung an .

TiVo und das TiVo Logo sind Marken oder eingetragene Marken von TiVo Inc. oder der weltweiten Tochtergesellschaften. (C) 2013 TiVo Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beziehen sich unter anderem auf den Prototyp von TiVos Angebot für Cloud-Fernsehen der nächsten Generation sowie auf Network PVR. Zukunftsgerichtete Aussagen können im Allgemeinen am Gebrauch entsprechender Terminologie identifiziert werden, wie zum Beispiel "könnten", "werden", "beabsichtigen", "planen" oder ähnlichen Formulierungen bzw. deren Negationen. Derartige Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angesprochenen Zielen abweichen können. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnissen zu deutlichen Abweichungen führen können, beinhalten unter anderem Verzögerungen in der Entwicklung, konkurrierende Angebote auf dem Markt, ausbleibende Marktakzeptanz, sowie weitere potentielle Faktoren, wie sie unter "Risikofaktoren" in den öffentlichen Berichten von TiVo an die SEC (US-Behördenaufsicht) beschrieben sind, darunter der Jahresbericht des Unternehmens in Formular 10-K für das Geschäftsjahr bis zum 31. Januar 2013, unserem vierteljährlichen Bericht in Formular 10-Q für die Zeiträume bis zum 30. April 2013 und zum 31. Juli 2013 sowie die aktuellen Berichte in Formular 8-K. Das Unternehmen empfiehlt den Lesern, diese zukunftsorientierten Aussagen mit der notwendigen Vorsicht zu bewerten, da sie nur Prognosen sind und nur den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Erklärung widerspiegeln. TiVo ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.



Kontakt:
Steve Wymer
TiVo Inc.
(408) 519-9100

Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.tivo.com/

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

942617

Kontakt-Informationen:
Firma: TiVo Inc.

Ansprechpartner:
Stadt: AMSTERDAM, THE NETHERLANDS
Telefon:

Keywords (optional):
tivo-inc,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

ACUTRONIC Medical Systems integriert die Masimo SET(R)-Pulsoxymetrie in die fabian HFO neonatalen Beatmungsgeräte für bessere Behandlungsergebnisse in der Intensivmedizin
Cogeco Cable Inc. gibt den Rücktritt von Fabio Banducci, Co-CEO seiner Tochtergesellschaft PEER1 Hosting, bekannt
Livefyre expandiert nach Europa und eröffnet Zweigstelle in London
TiVo ermöglicht es Betreibern, zu IPTV zu wechseln
TiVo präsentiert wachsendes Portfolio von Geräten mit TiVos Cloud-Diensten

Alle SOS News von TiVo Inc.

Hörmann T30 H8-5 RS – die preiswerten Rauchschutztüren im Online Shop bei www.HaBeFa.de
Neue Sicherheitskennzeichen für Flucht- und Rettungspläne – Die neue DIN ist da!
Flucht- und Rettungspläne sind Lebensretter für den Brand- oder Katastrophenfall
Kuhn Feuerschutz: Brandschutzschulungen und Räumungsübungen mit den Mitarbeitern durchführen
Neue Sicherheitskennzeichen für Flucht- und Rettungspläne – kommt die DIN noch dieses Jahr?




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop