Schlachtabfälle verteilten sich auf der Fahrbahn

25. März 2017 in Bayern

FRENSDORF, LKR. BAMBERG. Einen eher unappetitlichen Einsatz hatten am Freitagnachmittag die Einsatzkräfte in Vorra zu bewältigen. Ein Anhänger war bei einem Verkehrsunfall umgestürzt und die komplette Ladung, bestehend aus Schlachtabfällen, verteilte sich quer über die Fahrbahn.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Zwei verletzte Polizeibeamte nach Widerstand auf Parkplatz Strietwald – 37-Jähriger versuchte Drogenbesitz zu vertuschen

25. März 2017 in Bayern

ASCHAFFENBURG. Am Freitagnachmittag hat die Aschaffenburger Autobahnpolizei auf der A 3 einen Mann festgenommen, der Drogen im Gepäck hatte und diese offenbar vor Fahrtantritt auch konsumiert hatte. Bei der Festnahme leistete der 37-Jährige heftigen Widerstand und verletzte zwei Polizeibeamte. Der Beschuldigte muss sich neben den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz nun unter anderem auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Diebstahl aus PKW in Regensburg

25. März 2017 in Bayern

REGENSBURG. Am Donnerstagabend wurden die Seitenscheibe eines geparkten Jeep eingeschlagen und persönliche Gegenstände entwendet.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Innenministerium erneut für familienbewusste Personalpolitik zertifiziert

25. März 2017 in Brandenburg

Potsdam – Das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK) erhält erneut das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Der Zuerkennung war ein umfangreiches Re-Auditierungsverfahren mit dem Ziel vorausgegangen, das familienbewusste Personalmanagement im ......


komplette Meldung auf Innenministerium lesen

Polizeiliche Socialmedia-Tagung auf Frauenchiemsee

24. März 2017 in Bayern

ROSENHEIM | CHIEMSEE. Nach intensiver Aufbauphase nutzen zwischenzeitlich die bayerischen Polizeipräsidien flächendeckend Soziale Medien im Internet für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und zur Information der Bevölkerung. Um die gesammelten Erfahrungen auszutauschen sowie Überlegungen über künftige Herausforderungen anzustellen, trafen sich die Socialmedia-Teams der Verbände zur „1. Social Media Tagung der Bayerischen Polizei“ am 23. und 24. März auf Frauenchiemsee. Auch hochrangige Führungskräfte der Bayerischen Polizei sprachen zu den Teilnehmern und betonten den Stellenwert der Nutzung von Social Media – insbesondere zur Krisenkommunikation. Interessante Gastvorträge rundeten das Programm ab und boten sehr gewinnbringende Blicke über den Tellerrand.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

„SOKO Eichwald“: Weiteren Tatverdächtigen festgenommen

24. März 2017 in Bayern

LINDAU(B)/ EHINGEN, LKR. ALB-DONAU-KREIS/ ULM. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Kempten und der SOKO Eichwald gehen weiter: Nach Befragungen in Ehingen kam es am Samstag in Ulm zu einer weiteren Festnahme im Bettlermilieu.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Schwerer Verkehrsunfall bei Abbiegevorgang – mehrere Personen verletzt – Staatsstraße für mehrere Stunden gesperrt

24. März 2017 in Bayern

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2450 am Freitagnachmittag hat sich ein Fahrzeug im Straßengraben überschlage, während eine weitere Unfallbeteiligte unter anderem mit einem Betonlaster kollidierte. Eine Person wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt. Die Staatsstraße musste zeitweise komplett gesperrt werden.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Pressebericht zum Verkehrsunfall A980 / B19 vom 24.03.2017

24. März 2017 in Bayern

Pressebericht zum Verkehrsunfall A980 / B19 vom 24.03.2017


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Polizeieinsatz in Bamberg – lebensgefährdende Straftaten öffentlich angedroht

24. März 2017 in Bayern

BAMBERG. Am Freitag, gegen 12 Uhr, schrie ein 30-jähriger senegalesischer Asylbewerber am Busbahnhof vor Betreten eines Busses lautstark lebensgefährdende Drohungen („Ihr werdet alle sterben! Alluah Akbar!“) gegenüber Passanten. Anschließend stieg er mit zwei Gepäckstücken in einen Bus. Dort konnten ihn zwischenzeitlich alarmierte Polizeieinsatzkräfte im weiteren Verlauf widerstandlos festnehmen. Die weiteren Fahrgäste konnten den Bus gefahrlos verlassen.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Lastwagenfahrer stirbt an der Unfallstelle

24. März 2017 in Bayern

B505 / HÖCHSTADT A.D. AISCH, LKR. ERLANGEN-HÖCHSTADT. Tödliche Verletzungen erlitt am Freitagnachmittag ein Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße. Der Mann kam mit seinem Kranfahrzeug zwischen Hirschaid und Pommersfelden von der Fahrbahn ab und fuhr mehrere Meter die Böschung hinab. Derzeit steht allerdings die Identität des Mannes noch nicht fest.


komplette Meldung auf Polizei Bayern lesen

Zur Werkzeugleiste springen