...

30.12.2013

Zwei schwer Verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Volkardeyer Straße

Vermutlich beeinflusst durch die in den Morgenstunden aufkommende
Reifglätte geriet ein PKW Audi A6 auf der Volkardeyer Straße von der
Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die beiden männlichen
Insassen wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Ein Insasse konnte
sich selber aus dem Wrack retten, der zweite wurde durch einen
Unfallzeugen aus dem Fahrzeug befreit. Das Fahrzeug selber hatte
zwischenzeitlich Feuer gefangen.

Als die um 4:31h alarmierten Kräfte von Feuerwehr und
Rettungsdienst die Einsatzstelle erreichten wurden, zeitgleich die
beiden schwer Verletzten Insassen durch die Besatzungen von zwei
Rettungswagen und zwei Notärzten versorgt und verschiedenen
Krankenhäusern zugeführt sowie der PKW-Brand abgelöscht. Nach
Abschluss der Rettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen wurde die
Einsatzstelle für die Unfallermittlung der Polizei ausgeleuchtet.

Im Einsatz waren der Rettungsdienst der Feuerwehr Ratingen und die
Notärzte aus Ratingen und Mettmann sowie Einheiten der
Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Mitte mit 29
Einsatzkräften. (RSch)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
René Schubert
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: rene.schubert@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1002162.html