...

19.04.2014

Böse Osterüberraschung - Wohnungsbrand, keine Verletzten



Essen - Steele, Westfalenstraße 269a, 19.04.2014, 17:28 Uhr

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Essen zu einem Hausbrand
in Steele alarmiert. Unter einem Balkon gelagerte Gegenstände gingen
aus bisher ungeklärter Ursache in Flammen auf. Die Wärmeentwicklung
war dabei so stark, das Teile der Steinfassade abplatzen und das
Feuer über ein darüber liegendes Fenster in die Wohnung schlugen.

Da alle Bewohner des dreigeschossigen Wohnhauses über Ostern
verreist waren, musste sich die Feuerwehr erst gewaltsam Zutritt zum
Haus und der Brandwohnung verschaffen. Insgesamt wurden drei
Atemschutztrupps eingesetzt, welche das Feuer mit zwei Rohren
löschten. Das Gebäude wurde anschließend belüftet und die
Brandwohnung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach
abschließenden Schadstoffmessungen konnte die Feuerwehr wieder
abrücken. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache
aufgenommen. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 30 Kräften vor
Ort. [CC]




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Carsten Cornelißen
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: carsten.cornelissen@feuerwehr.essen.de







Firma: Feuerwehr Essen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1054741.html