...

13.06.2014

Sturmeinsätze - 8. Folgemeldung



Ratingen-Stadtgebiet, 13.06.14

Auch am heutigen Freitag sind die Einsatzkräfte in Ratingen stark
belastet. Neben einem gemeldeten Brand in einer Wohnung und einem
Ölunfall in Hösel sind hauptsächlich Sturmschäden zu beseitigen. Seit
Montagabend bis zum heutigen Mittag sind 872 Einsätze absolviert
worden. In den meisten Fällen handelt es sich um umgestürzte Bäume
und Sturmschäden an Gebäuden. Tatkräftige Unterstützung erhalten die
Einsatzkräfte in Ratingen vom Technischen Hilfswerk (THW) mit
schweren Bergungsgerät und Mannschaft, sowie dem Deutschen Roten
Kreuz (DRK), dass die Einsatzkräfte mit Essen und Getränken versorgt.

Die Einsatzschwerpunkte befinden sich an der Mülheimer Straße, am
Langenbroich, In den Höfen und an der Teichstraße. Trotz des
Einsatzes aller Drehleitern und zweier Teleskopsteiger der
Stadtwerke, sowie 130 unermüdlicher Helfer wird es noch Tage dauern,
bis alle gemeldeten Schadensstellen abgearbeitet sind.

Besonders erfreulich für die vielen ehrenamtlichen und beruflichen
Kräfte ist der Dank der Bevölkerung, der uns entgegengebracht wird!
(J. Neumann)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1082441.html