...

15.06.2014

Sturmeinsatz - 10. Folgemeldung



Ratingen - Stadtgebiet-

Auch heutigen sechsten Tag nach dem Sturm Ela, befindet sich die
Feuerwehr Ratingen wieder mit ca. 50 Einsatzkräften bis zum frühen
Abend im unermüdlichen Einsatz gegen Sturmschäden.

Einsatzschwerpunkte des heutigen Tages sind: Ernst Stinshoff Str.,
An der Pönt, Zum Helpenstein und die Karl Arnold Schule an der
Volkardeyer Str.

Dank der besonderen Unterstützung z.B. durch die Fw. Wuppertal und
deren mobilen Kran und den Hubarbeitsbühnen der Stadtwerke Ratingen
und dem Amt für kommunale Dienste, ist es auch heute möglich gewesen,
viele Einsatzstellen effizient abzuarbeiten.

Koordiniert durch einen Lagedienstführer der Feuerwehr, konnten
die Einsatzstellen nach Ihrer Priorität und dem benötigten
Einsatzmittel zielführend versorgt werden.

Bedauerlicher Weise sind bei einigen Einsatzkräften mittlerweile
leichtere Verletzungen zu verzeichnen. Quetschungen, Verstauchungen
und auch Insektenstiche bei insgesamt sechs Feuerwehrangehörigen.
Diese Anzahl, an leichteren Verletzungen ist außerordentlich gering,
gemessen an der Gesamteinsatzzahl von bisher 917 Einsätzen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Weyel
Telefon: 02102 55037112
E-Mail: Michael.weyel@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de







Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1082922.html