...

02.07.2014

Unfall endet für Familie aus Wolfsburg glimpflich

Ehra, Bundesstraße 248 Richtung Barwedel
Dienstag, 01.07.2014, gegen 15.45 Uhr

5köpfige Familie kann nach vorsorglicher Untersuchung das Klinikum
Wolfsburg wieder verlassen. Die Familie war mit einem VW Touran gegen
15:45 Uhr auf der Bundesstraße 248 von Ehra in Richtung Barwedel
unterwegs, als der 36jährige Fahrer aus ungeklärter Ursache die
Kontrolle über das Fahrzeug verlor, in den unbefestigten linken
Seitenstreifen geriet und in den Graben rutschte. Dabei streift er
drei Straßenbäume und überfährt einen Leitpfahl. Seine 23jährige
Ehefrau und die 13 und 6 Jahre und 3 Monate alten Kinder wurden
vorsorglich in das Klinikum Wolfsburg gebracht. Am Pkw entstand
Sachschaden in Höhe von ca. 3000,00 EUR.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Ehra-Lessien


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1091703.html