...

25.08.2014

Unfallserie in Gifhorn

Gifhorn 25.08.2014, 13.55 Uhr bis 14.35 Uhr

Schwarze Serie für einen 87-jährigen Gifhorner: Innerhalb einer
halben Stunde war der Rentner gleich an drei Verkehrsunfällen im
östlichen Stadtgebiet beteiligt und kam schließlich schwerverletzt
mit dem Rettungswagen ins örtliche Klinikum.

Gegen 13.55 Uhr fuhr der 87-jährige mit seinem VW Golf gegen eine
Grundstücksmauer in der Malerstraße und flüchtete anschließend vom
Unfallort. Er wurde hierbei jedoch von einem Nachbarn beobachtet, der
die Polizei verständigte.

Nur fünfzehn Minuten später fuhr der Rentner auf der Kreisstraße
114 in Richtung Wolfsburg. Aus dem II. Koppelweg wollte zeitgleich
ein 61-jähriger Wagenhoffer mit seinem Kieslaster nach links auf die
Tangente in Richtung Dragenkreuzung abbiegen und übersah hierbei den
Golf des 87-jährigen. Der Laster krachte in die Beifahrerseite des
Golfs, der hierbei total beschädigt wurde.

Der schwerverletzte Rentner wurde im Rettungswagen behandelt. Als
der RTW schließlich mit dem 87-jährigen an Bord in Richtung Klinikum
startete, kollidierte er mit dem im Einmündungsbereich stehenden
Unfall-Lkw. Hierbei entstand aber lediglich geringer Sachschaden an
den beteiligten Fahrzeugen. Sowohl der Lastwagenfahrer als auch die
RTW-Besatzung kamen mit dem Schrecken davon.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1119348.html