...

19.09.2014

Radfahrer stoßen zusammen

(uk) Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer am
Donnerstagmorgen zwischen Elsen und Schloß Neuhaus, wurde ein
Radfahrer am Kopf verletzt. Gegen 07.15 Uhr hatte ein Radfahrer (17)
verbotswidrig den in seiner Fahrtrichtung links verlaufenden Gehweg
der Römerstraße aus Richtung Schloß Neuhaus kommend benutzt.
Zeitgleich war ihm auf der Fahrbahn ein 36-Jähriger Radfahrer
entgegengekommen. Etwa 70 Meter hinter der Autobahnunterführung
wechselte auch dieser Radfahrer, ebenfalls verbotenerweise auf den in
seiner Fahrtrichtung rechts verlaufenden Gehweg, den auch der junge
Radfahrer benutzte. Auf Grund des dortigen Buschwerks konnten sich
die beiden Radfahrer, die beide keinen Helm trugen, nicht rechtzeitig
sehen und stießen zusammen. Dabei kam der ältere Radfahrer zu Fall.
Er zog sich eine Kopfplatzwunde zu und wurde mit einem Rettungswagen
in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.




Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222







Firma: Polizei Paderborn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PB
Stadt: Paderborn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1132561.html