...

20.02.2015

Helmstedt:Überfall auf Supermarkt - Täter flüchtet mit Bargeld

Helmstedt, Magdeburger Tor 19.02.15, 19.

Am Donnerstagabend wurde in Helmstedt von einem unbekannten Täter
ein Lidl-Einkaufsmarkt überfallen. Der mit einer Pistole bewaffnete
Täter bedrohte eine 23-jährige Kassiererin und flüchtete zu Fuß mit
dem erbeuteten Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Eine sofort
ausgelöste Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg. Die 23-Jährige
erlitt einen Schock und musste medizinisch betreut werden.

Den Ermittlungen nach betrat der Täter gegen 19.45 Uhr den Markt
an der Straße Magdeburger Tor. Im Kassenbereich bedrohte der etwa 40
bis 50 Jahre alte Unbekannte die allein anwesende Kassiererin. Der
Flüchtige ist circa 175 cm groß und hat dunkelblonde Haare. Er war
zur Tatzeit mit schwarzem Cap, blauer Hose und khakifarbener Jacke
bekleidet. Nach der Tat lief der Räuber, der einen osteuropäischen
Akzent hat, zu Fuß in unbekannte Richtung davon. Bei den sofortigen
Fahndungsmaßnahmen wurden neben Funkstreifenwagen aus Helmstedt auch
Polizisten aus Königslutter und Velpke eingesetzt. Die Ermittler
vermuten, dass sich der Täter bereits vor der Tat im Bereich des
Einkaufmarktes aufgehalten hat, um einen günstigen Moment abzupassen.

Die Beamten wissen, dass sich vor dem Markt zur Tatzeit ein
Passant mit längeren Haaren aufgehalten hat, der sich Zigaretten
kaufte. Zusätzlich soll sich ein Pärchen im Eingangsbereich befunden
haben. Die Ermittler erhoffen sich wichtige Hinweise und rufen alle
Zeugen auf, sich mit der Polizei Helmstedt unter Telefon 05351-5210
in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizei Wolfsburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-WOB
Stadt: Wolfsburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1210995.html