...

26.04.2015

Schwerer Unfall auf der B4 - 20jähriger in seinem Fahrzeug eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam
es am Sonntag in den frühen Morgenstunden. Gegen 04.20 Uhr befuhr ein
20jähriger aus Bad Bevensen mit seinem VW Passat die Bundesstraße B4.
Zwischen Breitenhees und Sprakensehl, Nahe dem Forsthaus Zittel, kam
der Fahrer dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen
einen Baum. Er musste durch die Feuerwehren
Hankensbüttel,Sprakensehl,Stadensen,Suderburg und Bokel aus dem Wrack
heraus geschnitten werden und wurde mit schweren Kopf- und
Beinverletzungen in das Krankenhaus nach Celle verbracht.
Lebensgefahr besteht aber nicht. Der Pkw wurde durch den Aufprall
komplett zerstört, der Schaden wird auf ca. 10.000EUR geschätzt.
Während der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw war die B4 bis ca
06:00 Uhr voll gesperrt. Als mögliche Unfallursache wird eine
Übermüdung des Fahrzeugführers angenommen, eine Alkohol- oder
Drogenbeeinflussung kann ausgeschlossen werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Sprakensehl / Zittel


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1241269.html