...

27.05.2015

Rehwild erlegt

05.05. bis 06.05.15 und 13.05.,
18.00 Uhr bis 14.05.15, 10.30 Uhr Groß Oesingen

Im Bereich der Gemeinde Groß Oesingen kam es in der letzten Zeit
zu zwei erschossenen Rehen. Die Tiere wurden nicht von
Jagdberechtigten erlegt. In den Nächten vom 5. auf den 6. Mai und vom
13. auf den 14. Mai wurde jeweils ein Reh erschossen. Die Tiere
wurden am nächsten Tag mit einer Schusswunde verendet aufgefunden.

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gifhorn unter Telefon
05371/9800 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn / Gr. Oesingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1255410.html