Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der 
Feidikstraße 36b sucht die Polizei nach weiteren Zeugen und dem 
Verursacher.

   Bereits am Samstagabend (18.7.15, 19.30 Uhr) beschädigte dort ein 
augenscheinlich betrunkener Radfahrer einen Citroen Berlingo. An dem 
silberfarbenen Fahrzeug entstanden Sa ...

21.07.2015

Weitere Zeugen gesucht


Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der
Feidikstraße 36b sucht die Polizei nach weiteren Zeugen und dem
Verursacher.

Bereits am Samstagabend (18.7.15, 19.30 Uhr) beschädigte dort ein
augenscheinlich betrunkener Radfahrer einen Citroen Berlingo. An dem
silberfarbenen Fahrzeug entstanden Sachschäden in Höhe von rund 3000
Euro. Der Vorfall wurde von zwei jungen Frauen und auch von weiteren
Zeugen beobachtet. Die noch unbekannten Zeugen werden gebeten, sich
unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden.(ap)




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/




Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-HAM
Stadt: Hamm-Mitte


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1281906.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de