...

23.07.2015

Nur eine Handvoll Piepmatz, junger Mauersegler hockt in Hauseingang


Südviertel, Hölderlinstraße, 22.07.2015, 16.25 Uhr

Gestern Nachmittag sammelte die Besatzung eines Löschfahrzeuges
einen kleinen Mauersegler ein. Der Piepmatz hockte in der
Hölderlinstraße in einem Hauseingang, fliegen konnte er
offensichtlich noch nicht. Der junge Vogel ließ sich problemlos in
Obhut zur Feuerwache nach Essen-Rüttenscheid mitnehmen. Ein
Feuerwehrmann versorgte den Kleinen mit Wasser, während die Kollegen
sich um eine dauerhafte Bleibe für den unerwarteten Gast bemühten.
Greifvogelstation Gruga? Dort wollte man den Winzling aus
verständlichen Gründen nur ungern aufnehmen, sollte sich aber keine
andere Möglichkeit finden, dann schon. Also weitersuchen. Und siehe
da, eine Recherche im Internet brachte den gewünschten Erfolg. Über
die Seite der Deutschen Gesellschaft für Mauersegler e.V. (die gibt
es wirklich) bekamen die Männer die Telefonnummer einer "Pflegestelle
für Mauersegler und Schwalben" in Essen. Mit dem Feuerwehrauto
transportierten die Männer den "Patienten" nach Rücksprache dort hin.
Die Tierliebhaber werden das Jungtier untersuchen, aufpäppeln und es,
wenn die Zeit reif ist, in die Freiheit entlassen. Piep! (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de







Firma: Feuerwehr Essen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1283063.html