...

10.08.2015

Presseinformation zum Zeltlager der Jugendfeuerwehr in Ratingen

Anlässlich des 25 Jährigen Jubiläums, richtet die
Jugendfeuerwehr Ratingen das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des
Kreises Mettmann aus. In der Zeit vom 14.08. bis 16.08. werden ca.
300 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren zusammen
mit Ihren Betreuerinnen und Betreuern zu Gast auf dem Schützenplatz
in Ratingen sein.

Die Jugendlichen reisen am Freitag den 14.08. zwischen 13:00 und
16:30 Uhr mit Ihren vollgepackten Fahrzeugen an. Bis zum Abendessen
um 17:30 werkeln und bauen die Jugendfeuerwehrleute daran, das Camp
so gemütlich wie möglich einzurichten. Nach dem Abendessen machen
sich dann alle gemeinsam auf den Weg in das Jugendzentrum Manege, wo
die alljährliche Jugendfeuerwehr Disco stattfindet. Zu aktueller
Chartmusik wird dann getanzt und gefeiert.

Nach einer wahrscheinlich kurzen Nacht findet im Anschluss an das
gemeinsame Frühstück, im Versorgungszelt des Camps, ab 10:30 Uhr die
sog. Lagerolympiade statt. Auf einer festgelegten Route um den
Zeltplatz bis hin zur Feuer- und Rettungswache Ratingen müssen die
Jugendlichen an mehreren Stationen unter anderem feuerwehrtechnische,
aber auch Geschicklichkeitsaufgaben lösen. Über den Mittag laufen
alle Gruppen wieder über den Zeltplatz um dort das Mittagessen zu
sich zu nehmen. Das Highlight diese Olympiade wird wohl das
"Getränkekisten klettern" auf dem Schützenplatz sein. Bei dieser
Disziplin muss der "höhenfesteste" jeder Gruppe einen Turm aus
Getränkekisten stapeln und dabei selbst höher am Turm hinauf
klettern. Selbstverständlich sind die Jugendlichen während des
Kletterns mit einem Klettergeschirr von oben an einem extra
bereitgestellten Kran gesichert.

Nach dem Abendessen warten die Jugendlichen dann am Lagerfeuer
oder bei selbst organisierten Spielen auf den Einbruch der


Dunkelheit. Sobald es dunkel genug ist, beginnt die traditionelle
Nachtwanderung, die bisher bei keinem Zeltlager fehlen durfte. In
Gruppen wandern die Jugendfeuerwehren durch die Wälder rund um den
Blauen See. Auf diesem Weg warten so manche unerwartete Gruselmomente
mit einigen technischen Raffinessen auf die Jugendlichen.

Am Sonntag wird dann nach dem Frühstück das Lager abmarschfertig
gemacht. Gegen 12:00 Uhr findet dann noch die Siegerehrung der
Olympiade und die Verabschiedung durch den Leiter der Feuerwehr
Ratingen, René Schubert, den Stadtjugendfeuerwehrwart, Robin Kürten,
und den Kreisbrandmeister, Torsten Schams, statt.

Die Jugendfeuerwehr Ratingen freut sich riesig auf dieses tolle
Event und bedankt sich jetzt schon bei allen Unterstützern und
Gönnern. Besonderer Dank gilt der St. Sebastiani Bruderschaft für die
Bereitstellung des Schützenplatzes.

Dies ist der geplante Ablauf der Veranstaltung. Der zeitliche
Ablauf, bzw. personelle Änderungen sind nicht auszuschließen.

Robin Kürten (Stadtjugenfeuerwehrwart)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de





Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1293271.html