...

24.08.2015

Pressemeldung der Polizeiinspektion Boppard 21.-23.08.2015

Verkehrsunfall - 2 Personen schwer verletzt In
Damscheid fuhr ein alkoholisierter Motorradfahrer gegen einen
Fußgänger Am Samstagmorgen, 22.08.2015, 03:30 Uhr ging eine
Fußgängergruppe vom Sportplatz 55432 Damscheid auf einem geteerten
Feldweg in Richtung Ortslage Damscheid. Ein 18-jähriger Fahrer eines
Kleinkraftrades befuhr die Strecke in gleicher Richtung. Nach einer
Steigung auf gerader Strecke fuhr er von hinten in die
Fußgängergruppe und touchierte einen 38-jährigen Mann. Der Fußgänger
erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und mehrere Knochenbrüche. Der Fahrer
des Kraftrades erlitt multiple Prellungen, Quetschungen und eine
Gehirnerschütterung. Beide mussten stationär in ein Krankenhaus
aufgenommen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der
Unfallverursacher mit nicht angepasster Geschwindigkeit und
alkoholisiert unterwegs gewesen sein. Die rechtsmedizinische
Auswertung der Alkoholkonzentration dauert noch an. Der Sachschaden
dürfte bei c.a. 1.500 EUR. Der Führerschein des 18-Jährigen wurde zur
vorläufigen richterlichen Entziehung der Fahrerlaubnis
sichergestellt.

Rollerauspuff entwendet Während des Mofarennens in Damscheid wurde
ein Auspuff entwendet In der Nacht zum Sonntag, 23.08.2015 wurde in
Damscheid, In der Hohl ein im Hof abgestellter Roller ca. 200 Meter
zu einem Feldweg geschoben. Dort macht man sich die Mühe den
verbauten Rennauspuff ab- und einen minderwertigen Auspuff wieder
anzubauen. Der Schaden liegt bei ca. 100 EUR. Sachdienliche Hinweise
nimmt Ihre Polizeiinspektion in Boppard dankend entgegen (06741/8090
o. PIBoppard@Polizei.Rlp.de).

Ungeschickter Anzeigenerstatter In der Wohnung des
Anzeigenerstatters wurden Konsumutensilien für Betäubungsmittel
gefunden! Am Freitag, 21.08.2015 erstattete ein 26-jähriger Mann aus
der Verbandsgemeinde Emmelshausen eine Anzeige wegen Körperverletzung


und Beleidigung zu seinem Nachteil. Während der Aufnahme des
Sachverhaltes entdeckten die Polizeibeamten in der Wohnung des
Geschädigten mehrere Gegenstände, die zum Konsum von
Betäubungsmitteln benötigt werden. Er gab zu regelmäßig Cannabis zu
konsumieren. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen des Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Während der
Wohnungsdurchsuchung fand der Rauschgiftspürhund weitere
Konsumutensilien die sichergestellt wurden.

Strohballen brannten 10 Strohballen brannten auf einer Wiese in
Rhens Am Samstag, 22.08.2015 um 13:50 Uhr meldete ein Zeuge brennende
Strohballen auf einem Feld in Rhens unterhalb des Kronenhofes. Nach
Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Rhens brannten dort 10-12 Ballen,
die zur Brandbekämpfung auseinandergezogen wurden. Derzeit ist die
Brandursache unklar. Sachdienliche Hinweise nimmt Ihre
Polizeiinspektion in Boppard dankend entgegen (06741/8090 o.
PIBoppard@Polizei.Rlp.de).

Schwimmer löste Rettungseinsatz aus Feuerwehr rückte wegen eines
Schwimmers im Rhein aus Am Samstag, 22.08.2015 um 16:50 Uhr meldete
ein Bewohner des Campingplatzes Sonneneck in Spay einen Mann im
Rhein. Dieser würde dort in Richtung Boppard schwimmen. Der Anrufer
hatte Bedenken, dass sich der Mann nicht mehr zum Ufer retten könnte.
Die Feuerwehr Boppard sowie die Wasserschutzpolizeistationen Koblenz
und St. Goar wurden alarmiert. Letztlich schwamm der Mann nach Zuruf
der Bewohner des Campingplatzes an Land. Der Wasserschutzpolizei
gegenüber erläuterte er, dass er dies schon mehrfach gemacht hätte.
Bei Schwimmversuchen im Rhein wird auf die starken
Strömungsverhältnisse und Schifffahrt hingewiesen.

Betrunken gefahren PKW mit 1,06 Promille in Waldesch geführt Am
Samstag, 22.08.2015 um 17:30 Uhr wurde ein rasant fahrender
50-jähriger PKW-Fahrer angehalten. Während der Verkehrskontrolle
konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest
ergab 1,06 Promille. Sein Führerschein wurde bis zur Ausnüchterung
sichergestellt und ein Bußgeldverfahren eröffnet.

Betrunken gefahren PKW mit 0,67 Promille in Boppard geführt Am
Samstag, 22.08.2015 um 21:00 Uhr wurde während einer allgemeinen
Verkehrskontrolle Alkoholgeruch beim 31-jährigen Fahrer wahrgenommen.
Ein Atemalkoholtest ergab 0,67 Promille. Sein Führerschein wurde bis
zur Ausnüchterung sichergestellt und ein Bußgeldverfahren eröffnet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Boppard


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1299541.html