Ratingen-Homberg, Brachter Straße, 07:49 Uhr, 10.09.15

   Einen wahren Schutzengel hatte ein Autofahrer, der in den frühen 
Morgenstunden auf der Brachter Straße mit einem Fahrzeug der 
Autobahnmeisterei zusammenstieß. Trotz der starken Kollision wurde 
der PKW-Fahrer nur leicht verletzt u ...

10.09.2015

Verkehrsunfall - Autofahrer mit Schutzengel



Ratingen-Homberg, Brachter Straße, 07:49 Uhr, 10.09.15

Einen wahren Schutzengel hatte ein Autofahrer, der in den frühen
Morgenstunden auf der Brachter Straße mit einem Fahrzeug der
Autobahnmeisterei zusammenstieß. Trotz der starken Kollision wurde
der PKW-Fahrer nur leicht verletzt und konnte selbstständig sein Auto
verlassen. Er wurde vom Rettungsdienst behandelt und in das St.
Marien-Krankenhaus transportiert. Weitere Personen kamen
glücklicherweiser nicht zu Schaden. Da die Brachter Straße infolge
der Rettungsarbeiten komplett gesperrt werden musste, kam es durch
den starken Berufsverkehr zu einem erheblichen Stau. Die
Unfallursache wird derzeit durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Ratingen mit einem
Rettungswagen. (J. Neumann)

Bilder: Feuerwehr Ratingen




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de




Firma: Feuerwehr Ratingen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1309340.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de