...

12.09.2015

Pressemeldung für den Landkreis Tuttlingen vom 12.09.2015

(Aldingen) Einbruch in Autohaus -
Bargeld gestohlen

(Spaichingen) 30.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

(Schura-Gunningen) Rad löst sich von Anhänger

(Tuttlingen) Straßenlaterne umgefahren

(Aldingen) Einbruch in Autohaus - Bargeld gestohlen

Bisher unbekannte Täter haben am Samstag, um 04.43 Uhr, in ein
Autohaus in der Trossinger Straße eingebrochen und das
Münzwechselgeld gestohlen. Der von der Überwachungskamera gefilmte
Einzeltäter, schlank, bekleidet mit weißen Schuhen, dunkler Hose und
einem hellen Oberteil mit Kapuze, warf an und im Firmengebäude
mehrere Scheiben ein. Durch die so geschaffenen Öffnungen kam es
letztlich ins Büro, wo er aus der Kasse das Münzwechselgeld
entwendete. Der Dieb ist scheinbar Raucher, denn er klaute neben dem
Geld auch noch Zigaretten und 2 Dosen Bier. Der Eindringling hatte es
eilig - die ganze Tat dauerte nicht länger als drei Minuten! Das
Polizeirevier Spaichingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet
Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht
haben, sich zu melden (Tel. 07424 9318 0).

(Spaichingen) 30.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

Trotz eines heftigen Zusammenstoßes unverletzt blieben die
Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, um 17.28 Uhr, an der
Kreuzung der Gartenstraße mit der Dreifaltigkeitsbergstraße. Eine 33
Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Ford Focus auf der Gartenstraße
stadtauswärts. An der Kreuzung übersah sie einen von links auf der
vorfahrtsbereichtigten Dreifaltigkeitsbergstraße kommenden Fiat
Panda, dem sie mit Wucht in die rechte Seite fuhr. Wegen der
Heftigkeit des Aufpralls überschlug sich der italiensche Kleinwagen,
prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden VW und kam
letztendlich mitten auf der Dreifaltigkeitsbergstraße zum Stehen.


Der Sachschaden am Ford Focus wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die
Beschädigungen an dem Fiat schlagen mit etwa 10.000 Euro zu Buche.
Auch an dem parkenden VW entstand noch ein erheblicher Sachschaden,
der mit 5.000 Euro angegeben wird. Die beiden schwer beschädigten
Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(Schura-Gunningen) Rad löst sich von Anhänger

Circa 5.000 Euro Sachschaden verursacht hat am Freitag, um 15.15
Uhr, ein losgelöstes Anhängerrad auf der Kreisstraße 5916 zwischen
Schura und Gunningen. Ein 44-jähriger Mann war mit seinem Gespann in
Richtung Gunningen unterwegs. Kurz nach dem Kreisverkehr löste sich
aus bisher nicht bekanntem Grund das linke Rad seines Anhängers. Das
losgelöste Rad prallte gegen einen entgegekommenden Pkw und in der
Folge auch noch gegen den hinter dem Gespann fahrenden Wagen.
Personen wurden nicht verletzt.

(Tuttlingen) Straßenlaterne umgefahren

18.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am
Freitag, um 17.45 Uhr, an der Einmündung der Dornierstraße in die
Bundesstraße 311. Weil er viel zu schnell fuhr, kam ein 19 Jahre
alter Autofahrer mit seinem BMW beim rechts Abbiegen auf die B 311
ins Schleudern und prallte voll gegen eine Straßenlaterne. Durch den
Aufprall geriet die Laterne aus dem Lot. Sie steht jetzt schief und
muß erneuert werden. Der Sachschaden an dem BMW wird auf 15.000 Euro
geschätzt. Der Ersatz für die Straßenbeleuchtung wird etwa 3.000 Euro
kosten. Verletzt wurde niemand. Der beschädigte BMW mußte
abgeschleppt werden.




Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/





Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-TUT
Stadt: Landkreis Tuttlingen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1310532.html