...

20.09.2015

Drei kleine Einsätze am Wochenende

Am Wochenende musste die Freiwillige
Feuerwehr Wetter zu drei Einsätzen ausrücken. Freitagabend wurde der
Löschzug Alt-Wetter zu den Tennisplätzen am Obergraben alarmiert.
Hier war ein großer Ast auf einen der Plätze gestürzt. Dabei wurde
auch ein Zaun etwas beschädigt. Der Ast wurde mittels Motorsäge
zerkleinert und beiseite geräumt. Nach gut einer Stunde war der
Einsatz für die neun Einsatzkräfte beendet.

In der Nacht zum Samstag lösten dann um 02:12 Uhr die Rauchmelder
im Hans-Vietor-Haus aus. Der Löschzug 2 (Grundschöttel und
Volmarstein) war in wenigen Minuten vor Ort und erkundete die Lage.
Der vorgehende Trupp stellte fest, dass der betreffende Rauchmelder
durch Wasserdampf ausgelöst wurde. Somit brauchte die Feuerwehr nicht
weiter tätig werden und konnte nach gut dreißig Minuten wieder
einrücken.

Am Samstagvormittag musste die Löschgruppe Wengern zu einer
technischen Hilfeleistung in den Ruhrhöhenweg ausrücken. Weil er
einem anderen Verkehrsteilnehmer ausweichen musste, rutschte der
Fahrer eines Paketdienstes mit seinem Fahrzeug von der befestigten
Fahrbahn ab und steckte fest. Das Fahrzeug wurde als erstes von der
Feuerwehr gegen weiteres Abrutschen gesichert. Dann ließ die
Einsatzleiterin den Paketwagen mit Hebekissen anheben. Durch diese
Maßnahme war das Fahrgestell wieder frei und das Lieferfahrzeug
konnte zurück auf die Fahrbahn geschoben werden. Da es nicht weiter
beschädigt wurde, konnte der Fahrer seine Fahrt anschließend
fortführen. Dieser Einsatz dauerte gut eine Stunde.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de







Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1314930.html