Verkehrsunfallflucht

   Bendorf, Entengasse vor dem Krankenhaus Am Sonntag, den 18.10.15, 
gegen 12.50 Uhr, stellte der Geschädigte fest, dass sein Fahrzeug, 
ein Ford Kuga am linken Kotflügel beschädigt war. Das Fahrzeug stand 
seit Samstag am rechten Fahrbahnrand vor dem Krankenhaus geparkt.  ...

19.10.2015

Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom 19.10.2015


Verkehrsunfallflucht

Bendorf, Entengasse vor dem Krankenhaus Am Sonntag, den 18.10.15,
gegen 12.50 Uhr, stellte der Geschädigte fest, dass sein Fahrzeug,
ein Ford Kuga am linken Kotflügel beschädigt war. Das Fahrzeug stand
seit Samstag am rechten Fahrbahnrand vor dem Krankenhaus geparkt. Der
Verursacher flüchtete ohne sich um den Schaden von 2500 Euro zu
kümmern. Hinweise an die Polizeiinspektion Bendorf, Tel.:
02622/94020.

Fahrzeug überschlägt sich

Bendorf, B 42

Am 19.10.15, gegen 06.55 Uhr, befuhr ein Pkw BMW die B 42 von
Bendorf kommend in Fahrtrichtung Neuwied auf dem linken von zwei
Fahrstreifen. Ein Pkw Smart befuhr die gleiche Strecke, auf dem
rechten Fahrstreifen. Als sich der BMW in Höhe vom Smart befand,
platzte sein hinterer linker Reifen. Hierdurch brach das Heck aus und
der BMW schleuderte gegen den in gleicher Richtung fahrenden Smart.
Durch den Anstoß wurde der Smart so stark getroffen, dass er sich
überschlug und auf den Rädern auf dem linken Fahrstreifen in Richtung
Neuwied zum Stehen kam. Der Smart-Fahrer wurde verletzt in ein
Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Es entstand ein Schaden von 11.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.




Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Bendorf


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1331329.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de