...

09.11.2015

Wohnungseinbrüche im Landkreis Gifhorn

Landkreis Gifhorn 01.11.2015 -
08.11.2015

Zu weiteren vier Wohnungseinbrüchen wurde die Polizei am
vergangenen Wochenende in Gifhorn, Meinersen, Isenbüttel und Didderse
gerufen. Die Diebe erbeuteten hierbei Bargeld, Münzen und Schmuck.

In ein Wochenendhaus im Erlengrund am Tankumsee drangen bislang
unbekannte Täter durch eine massive Holztür gewaltsam ein. Dort
durchsuchten sie alle Zimmer nach Wertgegenständen. Nach bisherigen
Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der Einbruch ereignete
sich zwischen Sonntag, 1. November, 16 Uhr und Samstag, 7. November,
12.50 Uhr.

In der Straße Maschhop in Meinersen hebelten Unbekannte ein
rückwärtiges Fenster eines Einfamilienhauses auf und gelangten auf
diesem Weg ins Innere des Gebäudes. Dort erbeuteten sie Bargeld und
Schmuck im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Der Einbruch ereignete
sich zwischen Freitagabend, 18 Uhr und Sonntagmittag, 12.30 Uhr.

Durch eine rückwärtige Terrassentür verschafften sich bislang
unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus in der
Nordstraße in Didderse. Dort durchsuchten sie sämtliche Zimmer nach
Wertgegenständen, blieben nach derzeitigen Erkenntnissen jedoch ohne
Beute. Der Einbruch ereignete sich zwischen Samstag, 11.30 Uhr und
Sonntag, 15.20 Uhr.

Schließlich wurde auch noch ein Einfamilienhaus in der Lisztstraße
in Gifhorn von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Zwischen
Samstagabend, 18.30 Uhr und Sonntagmittag, 12.30 Uhr, hebelten die
Täter eine rückwärtige Terrassentür auf und gelangten auf diesem Weg
ins Gebäudeinnere. Dort durchsuchten sie mehrere Räume und
entwendeten schließlich diverse Münzen aus einer Münzsammlung sowie
einige Schmuckstücke.

Sachdienliche Hinweise zu allen Einbrüchen bitte an die Polizei in


Gifhorn, Telefon 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de





Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Landkreis Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1344626.html