Am Sonntag, den 20.12.2015, wurden in der 
ROSSMANN-Filiale im Bahnhof Dresden-Neustadt zwei "clevere" 
Ladendiebe festgenommen.

   Das Diebesduo ging gegen 13:30 Uhr mit hoher krimineller Energie 
und arbeitsteilig ans Werk. Die junge Rumänin wählte eine Vielzahl an
Kleingegenständen ...

21.12.2015

Diebesduo trotz gerissenen Vorgehens gestellt


Am Sonntag, den 20.12.2015, wurden in der
ROSSMANN-Filiale im Bahnhof Dresden-Neustadt zwei "clevere"
Ladendiebe festgenommen.

Das Diebesduo ging gegen 13:30 Uhr mit hoher krimineller Energie
und arbeitsteilig ans Werk. Die junge Rumänin wählte eine Vielzahl an
Kleingegenständen im Geschäft aus und ging mit diesen zur Kasse.
Währenddessen steckte ihr 26-jähriger Komplize zwei hochwertige
Parfüms im Wert von über 100,- EUR ein und begab sich in Richtung
Ausgang. Doch die Tathandlung wurde durch einen Ladendetektiv
bemerkt.

Beim Versuch, das Geschäft zu verlassen, wurde die 26-Jährige
zurückgehalten. Ihrem Komplizen gelang die Flucht aus dem Bahnhof.
Mit den Daten der Überwachungstechnik und den Erkenntnissen des
Zeugen konfrontiert, wurde durch die junge Frau letztendlich der
Mittäter angerufen und zur Rückkehr an den Tatort bewegt. Tatsächlich
kehrte der junge Mann wenig später zurück und händigte das Diebesgut
wieder aus.

Die beiden 26-jährigen rumänischen Staatsangehörigen sehen nun
einer Anzeige wegen Diebstahls entgegen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch / Patrick Seiler
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de




Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Dresden


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1368235.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de