...

21.03.2016

Rauch aus Bunker

Im Einsatz waren die Einsatzkräfte der Feuer- und
Rettungswache I und die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Einheit
Stadtmitte, der Rettungsdienst der Feuerwehr und der Führungsdienst .
Alarmiert waren zusätzlich die Unterstützungskräfte der Feuerwache II
und die Einheit Neuwerk.

Die Bundespolizei stellte einen Rauchaustritt aus einer
Abluftöffnung am Bunker am Europaplatz fest. Dieser ist teilweise in
das Gebäude Europaplatz 11 integriert und die Räume stehen
verschiedenen Musikgruppen als Proberäume zur Verfügung. Der Bau
stellte sich sehr verwinkelt und unübersichtlich dar. Bei einer
ersten Erkundung wurde in einer Maueröffnung abziehender Brandrauch
entdeckt. Dank dieses Hinweises konnte die Ausbruchstelle eingegrenzt
werden. Die Feuerwehrkräfte schafften sich gewaltsam Zutritt zu einem
der Proberäume und ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand
löschen. Dadurch verteilte sich jedoch Rauch in den Fluren. Dieser
musste mit Hilfe mehrerer Belüftungsgeräte zeitaufwändig aus dem
Gebäude entfernt werden. Die Brandstelle wurde von der Polizei für
weitere Maßnahmen beschlagnahmt. Personen kamen nicht zu Schaden.




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Stadtmitte, 20.03.2016, 15:10 Uhr, Europaplatz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1422103.html