...

28.03.2016

Entwarnung nach Gasgeruch


Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache II sowie der
Einsatzführungsdienst der Berufsfeuerwehr

Die Feuerwehr Mönchengladbach wurde am Sonntagabend zur Straße
Poethenberg im Ortsteil Venn alarmiert. Die Mieter einer Wohnung im
Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatten einen starken,
benzinartigen Geruch im Treppenhaus wahrgenommen und besorgt die
Feuerwehr alarmiert, da eine Kontaktaufnahme zu einem im Erdgeschoss
wohnenden Hausbewohner fortwährend nicht gelang. Die Feuerwehr ging
zur Erkundung mit einem Trupp unter Atemschutz ins Gebäude vor und
führte Messungen zum Vorliegen einer explosionsfähigen Atmosphäre
durch. Im Rahmen dessen wurde der eingangs "vermisste" Mitbewohner
wohlauf angetroffen. Die Messungen verliefen ohne messbares
Eergebnis. Der Bewohner hatte nachmittags Reinigungsarbeiten mit
Terpentin vorgenommen, wodurch offensichtlich die Geruchsentwicklung
entstanden war. So konnten die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr
zurückgenommen- und der Einsatz beendet werden.




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Venn, 27.03.2016, 21.35 Uhr, Poethenberg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1425898.html