...

30.03.2016

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der Dolomitstraße


Die beiden Fahrer zweier Autos mussten am Dienstagnachmittag mit
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem es auf der
Dolomitstraße zu einem Frontalzusammenstoß gekommen war. Gegen 16.25
Uhr wollte ein 53 Jahre alter VW-Fahrer nach eigenen Angaben am
Autoradio einen Sender einstellen und geriet dadurch auf die
Gegenfahrbahn. Dort konnte ein 80 Jahre alter Mann, ebenfalls mit
einem VW unterwegs, nicht mehr ausweichen und die Autos kollidierten
mit hoher Wucht. In den Fahrzeugen lösten die Airbags aus und
verhinderten schwerste Verletzungen, dennoch musste der 80-Jährige
vorsorglich im Krankenhaus bleiben, der 53-Jährige wurde nach
ambulanter Behandlung entlassen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht
mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt, der Gesamtschaden liegt über
10000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha







Firma: Polizei Hagen

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1427313.html