...

13.05.2016

Feuer in einer Dachgeschosswohnung

Um kurz vor 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu
einem Dachstuhlbrand in die Kielstraße alarmiert. In dem
sechsgeschossigen Mehrfamilienhaus kam es aus bisher ungeklärter
Ursache zu einem Brand in der Dachgeschosswohnung.

Beim Eintreffen der ersten Einheiten war das Wohnhaus mit seinen
11 Wohneinheiten bereits vollständig geräumt. Lediglich zwei zarme
Hausratten mussten von den Einsatzkräften aus der Brandwohnung
gerettet werden. Die Bewohner selbst waren nicht daheim.

Das Feuer wurde mit mehreren Trupps unter Atemschutz von innen,
sowie von außen über eine Drehleiter bekämpft. Während der
Löscharbeiten ist die Kielstraße über mehr als drei Stunden
vollständig gesperrt worden. Nachdem das komplette Haus vom Wasser,
Strom und Gas getrennt werden musste, wurde es für die Mieter als
vorläufig unbewohnbar erklärt. Alle Bewohner kamen bei Freunden und
Verwandten unter.

Im Einsatz waren rund 50 Einsatzkräfte der Brandschutzwachen 2
(Eving), 6 (Scharnhorst), sowie der Freiwilligen Feuerwehr Eving(LZ
25) und Persebeck (LZ17) und Kräfte des Rettungsdienstes.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de







Firma: Feuerwehr Dortmund

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1452565.html