...

23.09.2016

Wenig Schlaf für Wettersche Feuerwehr

Wenig Schlaf bekamen die Einsatzkräfte des
Löschzuges Alt-Wetter in der Nacht zu Freitag. Am Donnerstagabend
wurden sie um 23:30 Uhr in die Schöntaler Straße gerufen. Hier sollte
die Straße unter Wasser stehen. Als die Kräfte nach kurzer Zeit am
Einsatzort eintrafen, stellten sie fest, dass massiv Wasser aus einem
Kanalschacht auf die Straße strömte. Da sich ein weiterer, freier
Kanaleinlauf in unmittelbarer Nähe befand, bestand für die
umliegenden Keller jedoch keine akute Gefahr. Ein Spezialfahrzeug des
Stadtbetriebes versuchte das Wasser aus dem vollgelaufenen Schacht zu
saugen. Parallel dazu wurden die Bereitschaftsdienste der
Energieversorger zur Einsatzstelle angefordert. Woher das Wasser in
den Kanalschacht strömen konnte, war in der Nacht aber noch nicht
festzustellen. Gegen 03:50 Uhr rückten die ehrenamtlichen
Einsatzkräfte dann wieder ein.

Um 04:40 Uhr erreichte die Feuerwehrleute aus Alt-Wetter und
Grundschöttel dann bereits der nächste Alarm. Die Rauchmelder der
automatischen Brandmeldeanlage eines Seniorenheimes in der
Wilhelmstraße hatten ausgelöst. Vor Ort erkundeten die Einsatzkräfte
die Einsatzstelle. Im Erdgeschoss hatte in einem Bewohnerzimmer ein
Rauchmelder den Alarm ausgelöst. Der Grund dafür war allerdings nicht
festzustellen. In dem betroffenen Bereich war alles in Ordnung. Nach
gut dreißig Minuten konnten alle Kräfte wieder zu ihren Standorten
einrücken.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de







Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1521651.html