...

14.10.2016

Marxloh: Autofahrer (18) nach Verkehrsunfall schwer verletzt -
Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung

Nach einem missglückten Überholvorgang überschlug
sich ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Peugeot und prallte gegen
eine Laterne. Der Duisburger war am Donnerstagabend (13. Oktober)
gegen 21 Uhr auf der Alsumer Straße in Richtung Willy-Brandt-Ring
gefahren. Vor der Einmündung wollte er einen vorausfahrenden Wagen
überholen. Dabei touchierte er den VW Scirocco, den ein ebenfalls
18-Jähriger lenkte. Der Fahrer im Peugeot wurde aus seinem Wagen
geschleudert und schwer verletzt. Seine beiden Mitfahrer erlitten
einen Schock, ebenso wie die Insassen im Scirocco. Ein Rettungswagen
brachte den 18-Jährigen ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge wurden
abgeschleppt und der Bereich der Einmündung zur Unfallaufnahme
gesperrt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen
Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und den Führerschein des
Duisburgers sichergestellt. Zeugen die Angaben zum Unfallgeschehen
machen können werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat 21 unter
der Telefonnummer 0203/2800 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1534131.html