Eberdingen: Lebensmittelmarkt im Ortsteil 
Hochdorf überfallen

   Am Freitagabend kurz vor Ladenschluss um 21:00 Uhr betrat ein 
unbekannter Mann einen Lebensmittel-Discounter in 
Eberdingen-Hochdorf, ging mit einem Stück Ware zur Kasse, als wolle 
er bezahlen, bedrohte dann die Kassiererin mit  ...

05.11.2016

Schwere Räuberische Erpressung in Eberdingen, Hubschraubereinsatz nach Wohnungseinbruch in Affalterbach, Brand in Freiberg am Neckar


Eberdingen: Lebensmittelmarkt im Ortsteil
Hochdorf überfallen

Am Freitagabend kurz vor Ladenschluss um 21:00 Uhr betrat ein
unbekannter Mann einen Lebensmittel-Discounter in
Eberdingen-Hochdorf, ging mit einem Stück Ware zur Kasse, als wolle
er bezahlen, bedrohte dann die Kassiererin mit einer Pistole und
forderte sie auf, die Tageseinnahmen in eine von ihm bereitgehaltene
Plastiktüte zu packen. Die Kassiererin kam der Aufforderung nach.
Anschließend flüchtete der Täter mit dem erbeuteten Bargeld zunächst
zu Fuß in Richtung Ortsmitte und wurde hierbei von einer Zeugin
beobachtet. Nach etwa 150 Meter stieg er auf den Fahrersitz eines
Pkw, bei dem es sich wahrscheinlich um einen schwarzen BMW 3er
handelt, und fuhr davon. Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Schlank, etwa 170 cm groß, etwa 25 Jahre alt, braune Augen, helle
Haut, hellblonde, kurze Haare, kein Bart, sprach akzentfrei Deutsch.
Er trug eine Kapuzenjacke, eine Jogginghose und eine Basecap. Alle
Kleidungsstücke wie auch die Schuhe und die mitgeführte Pistole waren
schwarz. Wer Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Täter geben kann,
wird gebeten, sich unter der Rufnummer 07141 18-9 beim
Kriminalkommissariat Ludwigsburg zu melden.

Affalterbach: Tätersuche mit Hubschrauber nach Einbruchsversuch in
Wolfsölden

Nachdem am Freitagabend gegen 19:25 Uhr durch eine Nachbarin ein
Geräusch wahrgenommen worden war, sah diese vom Grundstück eines
Einfamilienhauses im Teilort Wolfsölden zwei Personen flüchten, die
bislang nicht näher beschrieben werden können. Es ist lediglich
bekannt, dass die Personen dunkle Bekleidung trugen. Nach Alarmierung
der Polizei wurde sofort eine Fahndung mit mehreren Streifen der
umliegenden Polizeireviere eingeleitet. Auch ein Polizeihubschrauber
wurde in die Fahndung einbezogen und suchte Wolfsölden und Umgebung


aus der Luft nach verdächtigen Personen ab. Es konnten jedoch keine
Personen mehr angetroffen werden, die als Täter des versuchten
Wohnungseinbruchs in Frage kommen. An dem betroffenen Wohnhaus wurde
festgestellt, dass die Täter versucht hatten, eine Terrassentüre
aufzuhebeln. Hierbei ging auch eine Glasscheibe der Türe zu Bruch.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht
beziffern.

Freiberg am Neckar: Brand in Einfamilienhaus

Im Stadtteil Geisingen brach am Freitag gegen 12:45 Uhr ein Brand
im Untergeschoss eines Einfamilienhauses aus. Ein Zeuge, der die
Bewohnerin im stark verrauchten Eingangsbereich des Hauses stehen
sah, zog sie dort heraus. Durch die alarmierte Feuerwehr wurde
festgestellt, dass Untergeschoss und Erdgeschoss stark verraucht
waren und im Untergeschoss ein Gefrierschrank in Brand stand. Ob der
Gefrierschrank brandursächlich ist, steht jedoch noch nicht fest. Der
Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und fünf Einsatzkräften
angerückt war, brachte die Hausbewohnerin mit leichten Verbrennungen
und Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die
örtliche Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und vierzig
Feuerwehrleuten den Brand bekämpfte, wurde von zwei Kollegen aus
Ludwigsburg unterstützt, die mit einer Drehleiter angerückt waren.
Der Polizeiposten Freiberg am Neckar war mit einer Streife vor Ort
und hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Nach ersten
Schätzungen dürften durch den Brand Gebäudeschäden in Höhe von etwa
50.000 Euro entstanden sein.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipr?sidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizeipr

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1548261.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de