...

26.11.2016

Verkehrsunfall, Fahrerin verletzt


Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und
Rettungswache II, der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum,
die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein
Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Feuerwehr
Mönchengladbach.

Um 09:52 Uhr erhielt die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach
einen Notruf. Auf der Vorster Straße im Ortsteil Neuwerk hatte sich
ein Verkehrsunfall ereignet. Das Fahrzeug lag auf der Seite. Die
Fahrerin befand sich noch im Fahrzeug. Aufgrund dieser Meldung
alarmierte der Disponent sofort die für so ein Schadensereignis
vorgesehenen Einsatzmittel.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die vorher durch den
Anrufer gemeldete Lage bestätigt werden. Sofort wurde das Fahrzeug
stabilisiert, die verletzte aber nicht eingeklemmte Fahrerin im
Inneren des Fahrzeugs erstversorgt, anschließend mit einer
Spezialtrage(Spineboard) über die Heckklappe des Fahrzeugs aus dem
Fahrzeug gerettet und im Rettungswagen ihre Transportfähigkeit
hergestellt. Abschließend wurde die Patientin in ein
Notfallkrankenhaus der Stadt Mönchengladbach transportiert.

Während der Rettungsarbeiten war die Vorster Straße im Bereich der
Unfallstelle für den Verkehr gesperrt. Hinsichtlich der Unfallursache
hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr M?nchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Hardt, 26.11.2016, 09:52 Uhr, Vorster Straße


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1562269.html