...

20.12.2016

Einsatzreicher Vormittag für die Feuerwehr


Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswachen I und II, das
Löschfahrzeug der Feuerwache III, der Rettungsdienst der Feuerwehr,
das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- und Logistikzentrum sowie
der Führungsdienst.

Um 11:06 Uhr wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zur
David-Gathen-Straße nach Holt alarmiert. Dort brannte in einem
Einfamilienhaus eine Couch. Ein Bewohner zog sich bei eigenen
Löschversuchen eine Rauchgasintoxikation zu. Er wurde an der
Einsatzstelle notfallmedizinisch versorgt und anschließend in ein
nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. Das Feuer konnte durch
einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr schnell gelöscht
werden. Das Gebäude wurde anschließend mit einem Hochleistungslüfter
vom Brandrauch befreit.

Noch während der Lüftungsmaßnahmen an der David-Gathen-Straße
wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus
an der Marktfeldstraße in Windberg gemeldet. Dort wurde ein Brand in
einer Wohnung im ersten Obergeschoss festgestellt. Die Tür der
Wohnung musste gewaltsam geöffnet werden. Ein Trupp unter Atemschutz
suchte die Wohnung nach Personen ab, da zunächst unklar war, ob sich
noch Personen in der Brandwohnung aufhielten. Personen wurden in der
Wohnung nicht aufgefunden. Für einen Hund kam jedoch jede Hilfe zu
spät. Zwei Vögel überlebten den Brand unbeschadet. Auch hier brannte
eine Couch. Das Feuer konnte ebenfalls mit einem C-Rohr schnell
abgelöscht werden.

Gegen Mittag wurde die Feuerwehr dann noch zur Bahnstraße
alarmiert. Dort brannte ein Verteilerkasten in einem
Mehrfamilienhaus. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften mit einem
CO2-Feuerlöscher schnell gelöscht werden, so dass nur
Lüftungsmaßnahmen erforderlich waren. Verletzt wurde bei diesem
Einsatz niemand. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den


Eigentümer und die NEW' (Abteilung Strom) übergeben.

Parallel zu den drei Brandeinsätzen gab es ein erhöhtes Aufkommen
an Rettungsdiensteinsätzen, welches durch den Rettungsdienst der
Feuerwehr und die Hilfsorganisationen bewältigt werden konnte.

Einsatzleiter: BAR Daniel Kleinen (Marktfeldstraße)
BA Heinrich Roemgens (David-Gathen-Straße ,
Bahnstraße)




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr M?nchengladbach, übermittelt durch news aktuell





Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Holt, 20.12.2016, 11:06 Uhr, David-Gathen-Straße


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1578394.html