Eine 26-jährige Autofahrerin verursachte am 
Dienstagabend (20.12., 19 Uhr) mit 2,14 Promille einen Verkehrsunfall
an der Warendorfer Straße. Eine 27-jährige Renault-Fahrerin musste 
vor einer roten Ampel an der Einmündung zum Schifffahrter Damm 
halten. Die alkoholisierte Münsteranerin fuhr m ...

21.12.2016

Mit 2,14 Promille aufgefahren


Eine 26-jährige Autofahrerin verursachte am
Dienstagabend (20.12., 19 Uhr) mit 2,14 Promille einen Verkehrsunfall
an der Warendorfer Straße. Eine 27-jährige Renault-Fahrerin musste
vor einer roten Ampel an der Einmündung zum Schifffahrter Damm
halten. Die alkoholisierte Münsteranerin fuhr mit ihrem Renault Clio
auf. Hinzugerufene Polizisten bemerkten, dass die 26-Jährige sich
merkwürdig unsicher verhielt. Ein freiwilliger Alkoholtest zeigte den
Wert von 2,14 Promille. Der Münsteranerin wurde eine Blutprobe
entnommen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.




Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei M?nster, übermittelt durch news aktuell




Firma: Polizei M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-MS
Stadt: Münster


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1578826.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de