...

27.01.2017

OT-Ohle/B236. Kollision im Kreuzungsbereich mit drei Verletzten


Mit dem Stichwort "eingeklemmte Personen nach Verkehrsunfall"
alarmierte die Feuerwehrleitstelle am Freitagmorgen gegen 09:50 Uhr
alle Kräfte der hauptberuflichen Wache inklusive beider
Rettungswagen, Notarzt und Führungsdienst, sowie den Rüstzug der
ehrenamtlichen Kräfte aus Ohle und die Löschgruppe Eiringhausen. Im
Kreuzungsbereich Lennestraße/Nordstraße/Alter Weg kam es auf der B236
ersten Angaben zur Folge bei einem Abbiegevorgang zu einer Kollision
zweier PKW, dessen insgesamt drei Fahrzeuginsassen dabei verletzt
wurden. Die Ersteintreffende Besatzung des Rüstwagens aus Ohle konnte
zunächst insofern Entwarnung geben, als das keiner der
Fahrzeuginsassen eingeklemmt war. Dennoch galt es von der Feuerwehr
zwei der drei Insassen zu versorgen und die Fahrzeuge zu sichern. So
musste der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Betriebsstoffe
aufgenommen und Fahrzeugbatterien abgeklemmt werden. Eine der
Verletzten wurde in einer direkt an der Unfallstelle gelegenen
Arztpraxis erstversorgt. Ein weiterer Rettungswagen aus Werdohl wurde
nachgefordert und die Patienten mit Verdacht auf eher leichtere bis
mittelschwere Verletzungen nach notärztlicher Sichtung und Behandlung
dem Plettenberger Krankenhaus zugeführt. Zum genauen Unfallhergang
und zur Sachschadenshöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten, sowie zur Unfallaufnahme
durch die Polizei musste die B 236 voll gesperrt werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr Plettenberg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1600565.html