...

13.02.2017

Heizdecke löste einen Brand aus


Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III
(Rheydt), die Einheit Schelsen der Freiwilligen Feuerwehr sowie der
Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Heute Nacht wurden die Bewohner eines Hauses in Schelsen durch
ihren Rauchwarnmelder geweckt, als die Heizdecke für das Bett durch
einen elektrischen Defekt anfing zu schwelen. Der Hauseigentümer
konnte die Heizdecke ins Freie bringen und wollte gerade das
Schlafzimmer lüften, als der Holzlattenzaun des Carports durch die
Heizdecke entzündet wurde. Der Hauseigentümer alarmierte daraufhin
direkt die Feuerwehr und begann mithilfe von Wassereimern den Brand
zu löschen. Als die Feuerwehr eintraf, hatte er den Brand soweit
unter Kontrolle, dass die Feuerwehr nur noch Reste ablöschen musste.
Neben dem Holzzaun wurde auch das Dach einer angrenzenden Garage in
Mitleidenschaft gezogen. Eine Brandausbreitung wurde durch die
geistesgegenwärtigen Maßnahmen des Hauseigentümers verhindert.

Einsatzleiter: Brandamtmann Sven Hoffknecht




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr M?nchengladbach, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr M

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Schelsen, 13.02.2017, 03:56 Uhr, Horster Straße


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1609975.html