...

18.02.2017

Hubschrauberlandung und weitere Einsätze


Zum Wochenende verzeichnet die Feuerwehr Sprockhövel wieder ein
erhöhtes Einsatzaufkommen. Seit Freitagabend mussten bisher vier
Einsätze abgearbeitet werden. Den Anfang machte am Freitag gegen
17:30 Uhr eine Ölspur auf dem Gedulderweg, die mit Bindemittel
abgestreut werden musste. Nach rund 60 Minuten waren die Maßnahmen
dort abgeschlossen. Am Samstagmorgen löste um 7:54 Uhr die
automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetriebs im Eichenhofer
Weg aus. Durch Erkundungsmaßnahmen der Feuerwehr konnte schnell ein
Fehlalarm ausgemacht werden, sodass der Einsatz abgebrochen werden
konnte. Parallel zum Brandmeldealarm wurde im Ortsteil
Niedersprockhövel eine weitere Ölspur auf dem Perthes-Ring gemeldet.
Mehrere kleine Ölflecken wurden dort mit Bindemittel abgestreut. Die
Feuerwehr war insgesamt 45 Minuten tätig. Zuletzt kam es durch einen
Sportunfall zu einer Anforderung eines Rettungshubschraubers am
Sportplatz an der Kleinbeckstraße. Die Feuerwehr sicherte hier Start
und Landung des Hubschraubers "Christoph 9" ab. Auch hier war die
Feuerwehr rund 45 Minuten tätig.

Insgesamt waren bei den vier Einsätzen 82 ehrenamtliche
Feuerwehrleute eingesetzt.

Das beigefügte Bild darf gerne honorarfrei für redaktionelle
Zwecke verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockh?vel, übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr Sprockh

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Sprockhövel


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1613958.html