...

20.02.2017

Unfallflucht bei Gifhorn

Gifhorn, OT Kästorf, Bundesstraße 4 15.02.2017,
09.25 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich
bereits am vergangenen Mittwoch auf der Bundesstraße 4 in Höhe der
Ortschaft Kästorf ereignet hat.

Ein Kleinbus des DRK Gifhorn befuhr gegen 09.25 Uhr die B 4 in
Richtung Uelzen, als ein entgegen kommender Kleinlastwagen mit
Anhänger, beladen mit einem rot-grauem Minibagger, kurzzeitig auf die
Gegenfahrspur geriet und mit dem DRK-Bus seitlich zusammenstieß
(linkes Außenspiegelgehäuse abgerissen).

Ein hinter dem Lkw-Gespann fahrendes Auto hupte mehrmals und
der/die Insasse/n dürften wahrscheinlich auch Zeugen des Vorfalls
gewesen sein. Der Fahrer des Klein-Lkws hielt nicht an und entfernte
sich vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu
kümmern. Möglicherweise hat der Kleinlastwagen einen Schaden vorne
links davongetragen.

Um sachdienliche Hinweise zum Verursacher bittet die Polizei in
Wesendorf, Telefon 05376/97390.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1614590.html