...

22.02.2017

Gemeinsame Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft

Polizei findet die Leiche einer Frau. Nach
Obduktion gehen die Ermittler von einem Tötungsdelikt aus und nehmen
den tatverdächtigen Ehemann fest.

Die Polizei fand am Mittwochmorgen (22. Februar) gegen 5.30 Uhr in
einem leerstehenden Gebäude auf der Heerstraße in Hochfeld die Leiche
einer Frau. Gegen 5.30 Uhr waren zwei stark alkoholisierte Männer (49
und 41) auf der Wache Präsidium erschienen und hatte einen Hinweis
gegeben. Die alarmierte Notärztin konnte nur noch den Tod der
40-Jährigen feststellen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Auf
Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete der Richter die Obduktion des
Leichnams an. Die Rechtsmediziner stellten fest, dass die Frau an den
Folgen von Gewalteinwirkung gestorben war. Tatverdächtig ist nach
derzeitigem Ermittlungsstand der Ehemann (45). Der 45-Jährige, der
ebenso wie seine verstorbene Frau keinen festen Wohnsitz in
Deutschland hat, konnte nach kurzer Fahndung bei einem Bekannten in
Duisburg festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1616627.html