...

28.02.2017

Pressemeldung der Polizei Simmernüber eine Radar-Kontrolle auf der B50
Erlaubt waren 70 km/h - der Schnellste war mehr als doppelt so schnell

Radar-Kontrolle B-50

Am Samstag, 25.02.2017 führte die Verkehrsdirektion Koblenz auf
der B-50 in Höhe der Abfahrt Büchenbeuren-Flughafen Hahn eine
Geschwindigkeitsmessung mittels Radarkontrolle durch. Betroffen davon
waren Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Trier, welche sich nicht an
die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 Km/h hielten. Während der
Kontrollzeit von 5 Stunden ( 10:00-15:00 Uhr) und einer
Durchlaufzahl von 1080 Fahrzeugen ergab sich die wiederum
erschreckende Bilanz von 429 gemessenen Fahrzeugführern. Im Einzelnen
müssen 244 Verwarnungen und 185 Ordnungswidrigkeitsanzeigen
ausgesprochen werden, davon werden 37 Fahrzeugführer mit einem
Fahrverbot zu rechnen haben. Den 1. Platz erzielte ein Fahrer mit 165
Km/h.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1619842.html