...

06.03.2017

Pressemeldung der Polizeiinspektion Andernach vom 03.03.2017 bis 05.03.2017

Geklärte Verkehrsunfallflucht in Eich PKW-Fahrer
ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Am Freitag, den 03.03.2017 um ca. 13:45 Uhr befuhr ein 36-Jähriger
mit seinem PKW die Eicher Straße in Andernach in Fahrtrichtung In der
Wenk. Im Bereich der Linkskurve geriet er vermutlich infolge nicht
angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und
kollidierte mit einer Hauswand und dem an ihr montierten
Regenfallrohr. An dem Regenfallrohr entstand ein Schaden.
Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Der Unfall
wurde leider durch keinen Zeugen beobachtet. Aufwendige Ermittlungen
führten jedoch einen Tag später zum Auffinden des Unfallfahrzeugs und
dessen Fahrer. Hierbei stellte sich heraus, dass dieser bereits seit
2006 nicht mehr in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer Fahrradfahrer leicht
verletzt

Am Freitag, den 03.03.2017 um 15:02 Uhr kam es im Kreuzungsbereich
St.-Thomaser-Hohl / Taubentränke zu einem Verkehrsunfall mit
Personenschaden. Dabei übersah ein 42-jähriger PKW-Fahrer beim
Rechtsabbiegen den seitlich neben ihm in gleicher Richtung fahrenden
Fahrradfahrer. Es kam zu einer Kollision bei der der Fahrradfahrer
leicht verletzt wurde.

Jugendlicher verursacht Unfall und flüchtet 16-Jähriger ohne führt
PKW ohne gültige Fahrerlaubnis

In den frühen Morgenstunden des Sonntag, den 05.03.2017 um 03:49
Uhr kam es am Krahnenberg zu einer Verkehrsunfallflucht mit großem
Sachschaden. Der 16-Jährige Fahrer eines PKW verlor vermutlich
infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die
Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit zwei geparkten PKW
zusammen, wodurch diese auf die Straße und den Gehweg geschleudert
wurden. Alle drei PKW waren nicht mehr fahrbereit. Die Insassen inkl.


des Fahrzeugführers flüchteten anschließend fußläufig von der
Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung konnte ein Insasse des Fahrzeugs
ermittelt werden. Im Zuge weiterer Ermittlungen konnte letztendlich
auch der flüchtige Unfallverursacher durch die Polizeiinspektion
Neuwied gefasst werden. Der 16-Jährige Fahrzeugführer konnte, seinem
Alter entsprechend, keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen.

Hinweise zu den Vorfällen werden an die Polizei Andernach, Tel.:
02632/9210, oder piandernach@polizei.rlp.de, erbeten.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell





Firma: Polizeidirektion Koblenz

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1623241.html