...

06.03.2017

Bergheim: Betrunkener Autofahrer wehrt sich gegen Polizeimaßnahmen

Freitagabend (3. März) gegen 23:30 Uhr alarmierte
eine Zeugin (29) die Polizei, weil ein Wagen vor ihr auf der A 40
Schlangenlinien fuhr. Der Mann (29) steuerte seinen Renault an der
Ausfahrt Duisburg-Rheinhausen von der Autobahn herunter und blieb auf
der Dr.- Alfred-Herrhausen-Allee stehen. Als die eingesetzten Beamten
den alkoholisierten 29-Jährigen kontrollierten und zur Entnahme einer
Blutprobe mit zur Wache nehmen wollten, wehrte er sich. Trotz
angelegter Handfesseln versuchte der Betrunkene im Streifenwagen
sitzend, die Tür zu öffnen, Als ihm das misslang, schlug er mit
seinem Kopf gegen die Scheibe. Auf dem Weg vom Auto zur Wache, trat
er nach den Polizisten und probierte, sich loszureißen. Da er sich im
Gewahrsam nicht beruhigte und drohte, sich selbst zu verletzen, kam
der Randalierer in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nicht nur ein
Verfahren wegen der Trunkenheit am Steuer, sondern auch wegen des
Widerstands gegen Polizeibeamte.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei Duisburg

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1623660.html