Am Dienstagabend bemerkte eine Polizeistreife einen 
30-jährigen Rollerfahrer, der entgegen der Einbahnstraßenregelung 
durch die Straße Auf der Fohrt fuhr. Die Polizeibeamten konnten den 
motorisierten Zweiradfahrer auf der Günsestraße anhalten. Dabei 
stellten sie fest, dass er weder im Besi ...

15.03.2017

Olpe - Rollerfahrer steht unter Drogeneinfluss


Am Dienstagabend bemerkte eine Polizeistreife einen
30-jährigen Rollerfahrer, der entgegen der Einbahnstraßenregelung
durch die Straße Auf der Fohrt fuhr. Die Polizeibeamten konnten den
motorisierten Zweiradfahrer auf der Günsestraße anhalten. Dabei
stellten sie fest, dass er weder im Besitz einer Fahrerlaubnis war
noch Versicherungsschutz für den Motorroller bestand. Zu allem Übel
kamen körperliche Hinweise hinzu, die auf Drogenkonsum hindeuteten.
Ein an Ort und Stelle durchgeführter Drogentest ergab, dass er unter
dem Einfluss von Amphetamin und Cannabis stand. Daher nahmen ihn die
Polizeibeamten mit zur Wache, wo die Entnahme einer Blutprobe folgte.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell




Firma: Kreispolizeibeh

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-OE
Stadt: Olpe


Diese PresseMitteilung wurde veröffentlicht von ProSOS


Die URL für diese PresseMitteilung ist:
/1629531.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsuerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Verffentlichung bereitsteht. firmenpresse.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung fr eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) bernimmt der Eintrager und nicht firmenpresse.de