...

20.03.2017

Täter flüchtet nach Einbruchversuch

Herzebrock-Clarholz (CK) - Am frühen
Sonntagmorgen (19.03., 03.30 Uhr) erwachten die Bewohner eines
Einfamilienhauses an der Straße Wulfbrede von lauten, hämmernden
Geräuschen, die vom Erdgeschoss des Hauses ausgingen. Da das Ehepaar
sofort von einem möglichen Einbruch ausging, schloss es sich im
Schlafzimmer ein und benachrichtigte die Polizei über den Polizeiruf
110.

Da der Ehemann zudem in das Haus rief, hörten die Geräusche auf
und ein bislang unbekannter Täter flüchtete vom Grundstück durch den
Vorgarten des Nachbarhauses. Hier stieg der Einbrecher, der nicht in
die Innenräume gelangt war, auf ein Fahrrad und fuhr in Richtung
eines Einkaufsmarktes davon.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Vermutlich männlich, normale Statur, helle Jogginghose,
Kapuzenpullover in schwarz.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen leider negativ.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem versuchten
Einbruch machen? Wer hat den Täter zur Tatzeit oder davor am Tatort
oder in dessen Nähe beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer
05241 869-0 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1632128.html