...

20.03.2017

Zwei Einsätze für Wetteraner Feuerwehr

Zu zwei Einsätzen rückte die Freiwillige
Feuerwehr Wetter am Montagmorgen aus. Der erste Einsatz begann um
08:25 Uhr und führte die Einsatzkräfte zu einem Industriebetrieb in
den Altenhofer Weg. Hier hatte die automatische Brandmeldeanlage
Alarm ausgelöst. Der Einsatzleiter verschaffte sich ein Bild der Lage
und konnte schnell Entwarnung geben. Bei Wartungsarbeiten in einer
Halle war ein Monteur mit einem Hubsteiger gegen einen Brandmelder
gefahren und hatte so die Meldung ausgelöst. Weiter brauchte die
Feuerwehr nicht tätig werden. Nach gut dreißig Minuten war der
Einsatz beendet.

Gerade wieder am Standort angekommen folgte bereits der zweite
Alarm. Dieses Mal musste der städtische Rettungsdienst unterstützt
werden. Im Merianweg war es zu einem medizinischen Notfall gekommen.
Da der Rettungswagen nur in großer Entfernung zum Einsatzort geparkt
werden konnte, musste die Patientin über eine lange Treppe zum
Fahrzeug getragen werden. Um dieses so schonend wie möglich
durchführen zu können, wurde sie auf einer speziellen Trage gelagert
und dann von sechs Einsatzkräften zum Rettungswagen gebracht. Dieser
fuhr die Patientin dann in ein Krankenhaus. Dieser Einsatz war nach
fünfundvierzig Minuten beendet, die Feuerwehr konnte wieder
einrücken.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell







Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1632860.html