...

15.04.2017

Gemeinsamer Einsatz "Carfreitag" mit Polizei und Kreis Gütersloh

Anlässlich des "Carfreitag" 2017 fand ein
gemeinsamer Einsatz der Polizei und der Verkehrsüberwachung des
Kreises Gütersloh statt. Zunächst wurde an den bekannten
Anlaufstellen im Kreis geringes Aufkommen der Tunerszene
festgestellt. Die Gütersloher Polizeibeamten wurden jedoch
zwischenzeitlich zur Unterstützung nach Schlangen (Kr. Lippe)
entsandt, wo sich eine Gruppe von mehreren hundert Fahrzeugen
zusammengefunden hatte. Später am Abend wurden auch in Gütersloh
Fahrzeugansammlungen an verschiedenen bekannten Stellen festgestellt,
teils mit deutlichem überörtlichem Zulauf. Diese Treffen verliefen
störungsfrei, wurden aber angesichts des insgesamt hohen
Szeneaufkommens gegen 23.00 Uhr von der Polizei aufgelöst.

Insgesamt wurden 240 Geschwindigkeitsverstöße geahndet,
Tagesschnellster war ein Pkw mit 138 bei erlaubten 70 km/h, Dazu
wurden 20 weitere Verkehrsverstöße festgestellt, zweimal wurden
technische Veränderungen angezeigt, die zum Erlöschen der
Betriebserlaubnis führten.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell







Firma: Polizei G

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh


Diese SOS News kommt von ProSOS
https://www.prosos.org

Die URL für diese SOS News ist:
https://www.prosos.org/sosnews1641017.html